Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. Explore
  3. Manuscripts
  4. The Dresden Maya Codex
  5. Bibliography

Bibliography

Als begeisterter Erforscher der Dresdner Maya-Handschrift sorgte Ernst Wilhelm Förstemann, 1865-1887 Direktor der Königlichen Öffentlichen Bibliothek zu Dresden, dafür, dass hier die grundlegende Literatur zum Thema vorhanden war. Nach seinem Ausscheiden aus dem Dienst wurde dieser sogenannte "Maya-Apparat" fortlaufend ergänzt. Ein Verzeichnis von 1895, zugleich eine kommentierte Bibliographie, umfasst bereits 436 Monografien und Aufsätze, die allerdings nicht mehr sämtlich angeschafft werden konnten. Auch heute wird nach Möglichkeit die wichtigste Forschungsliteratur zur Dresdner Maya-Handschrift in der SLUB erworben. 

Eine umfassende Bibliographie, die forschungsrelevante gedruckte und elektronische Literatur sowie wichtige Webseiten erfasst, wird mittelfristig an dieser Stelle eingebunden werden.

Verwiesen sei auch auf die Nachweise im SLUB-Katalog und im Katalog der Universität Bonn (wo mit Prof. Dr. Nicolai Grube einer der derzeit bedeutendsten Maya-Forscher lehrt), auf die "Bibliografía Mesoamericana" des FAMSI und auf den Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies des Ibero-Amerikanischen Instituts Preußischer Kulturbesitz.

In diesem Zusammenhang bittet die SLUB alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die bibliographischen Angaben bzw. Internetadressen ihrer Veröffentlichungen zu melden und wenn möglich Belegexemplare bzw. Sonderdrucke ihrer Veröffentlichungen zur Verfügung zu stellen. Gerne können auch Titel zur Anschaffung vorgeschlagen werden.