Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Lesung: Krisha Kops „Das ewige Rauschen“

Öffentliche VeranstaltungenLesung

In seinem Debütroman verwebt Krisha Kops eine deutsch-indische Familiengeschichte über drei Generationen kunstvoll mit indischer Mythologie. Inspiriert von der Geschichte seiner eigenen Familie thematisiert er dabei Zugehörigkeit, den Verlust von Heimat, kulturelle Identität, familiäre Strukturen und den ewigen Versuch, einen Platz im Leben zu finden.


Krisha Kops wurde 1986 in eine deutsch-indische Familie geboren und studierte internationalen Journalismus. Heute arbeitet er als freiberuflicher Journalist in Indien und Deutschland und schreibt u. a. für die taz, für DLF Kultur und das SZ Magazin. Teile seines Debütromanes entstanden während seiner Teilnahme an der Schreibwerkstatt „Heimat.Heute“, die 2020 unter der Leitung des Schriftstellers Kurt Drawert und Dr. Julia Meyer im SLUB TextLab stattfand.

Veranstaltungsort Bibliothek August-Bebel-Straße, SLUB TextLab T3