Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Mitmachen
  3. SLUB Makerspace
  4. Arbeitsräume

Arbeitsräume

M1 - Der Makerspace

Der M1 ist unsere Werkstatt, in der Sie alle Geräte und Werkzeuge zum praktischen Arbeiten finden. Außerdem haben Sie Zugriff auf den Semesterapparat Makerspace. Zur Nutzung der Geräte können Sie einen Geräteführerschein erwerben und einen Termin für eines Geräte innerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren. Weitere Informationen auf unserer Gerätebuchungsseite. Eine Übersicht der Ausstattung finden Sie hier.

Wo: Bibliothek DrePunct 

M2 - Der Gruppenarbeitsraum

Der M2 ist ein weiterer Raum für Veranstaltungen mit Makerspace-Bezug für größere Gruppen zwischen 25 - 30 Leuten. Dort befinden sich Arbeitsflächen und Sitzmöglichkeiten für erste Ideenentwicklungen und Projektbesprechungen. Für eine gelungene Arbeitsatmosphäre stehen Ihnen Beamer und Stellwände zur Verfügung. Für Ihre Veranstaltungen prüfen Sie bitte zunächst die freien Kapazitäten im Buchungskalender. Danach freuen wir uns über Ihre Anfrage per Kontaktformular.

Wo: Bibliothek DrePunct

M3 - Der Mediaspace

Zum selbstständigen Digitalisieren audiovisueller Medien steht Ihnen der M3 in der Zentralbibliothek zur Verfügung. Hier finden Sie einen Platz zum Digitalisieren von Schallplatten auf CD oder direkt in einen Laptop. Am Nachbargerät haben Sie die Möglichkeit, VHS-Videokassetten zu digitalisieren und auf USB-Stick zu speichern. Die Plätze sind während der Öffnungszeiten des Hauses zugänglich und kostenfrei nutzbar. Bei Fragen helfen Ihnen die Diensthabenden des Infopunkts Musik/Mediathek gern weiter oder melden Sie sich über unser Kontaktformular.

Wo: Zentralbibliothek

Carrel Makerspace

In der Bereichsbibliothek DrePunct befinden sich zwei abgeschlossene Arbeitskabinen (Carrels), die Sie kostenfrei nutzen können. Sie stehen für die Nutzung für Projektarbeiten mit Bezug zum Makerspace zur Verfügung. Die Carrels werden für die Dauer eines Semesters an Gruppen mit max. 3 Personen vergeben. Die Carrels verfügen über Tische, Stühle, 24'' Monitore, offene Regale und abschließbare Schränke.

Unter welchen Bedingungen können Sie ein Carrel nutzen?

Die Carrels Makerspace stehen für die Nutzung für Projektarbeiten mit Bezug zum Makerspace zur Verfügung. Im Fokus der kreativen Arbeit im Makerspace stehen Wissensvermittlung und Austausch. Nutzer können von Nutzern lernen und vorhandenes Know-How miteinander teilen.  Wir behalten uns daher vor, dass Sie Ihr Projekt im Rahmen einer unserer Veranstaltungsformate (Meet up! oder SLUBlog) vorstellen.

Antragsformular

Die aktuelle Belegung des Carrel Makerspace -1 und Carrel Makerspace -2 sehen Sie in unserem Raumbuchungssystem. Sie können sich mit Ihrem Projekt für eines der Carrel Makerspace über unser Kontaktformular bewerben.Sie können sich mit Ihrem Projekt für das Carrel Makerspace über unser Kontaktformular bewerben.

Folgende Angaben werden benötigt:

  • Name und Benutzernummer
  • Projektbeschreibung
  • Projektzeitraum
  • Raumanforderungen

Der Antrag wird vom Referat Makerspace geprüft und Sie erhalten innerhalb einer Woche Rückmeldung über die Vergabe.

Carrel Fotostudio

 

Zum Makerspace gehört eine als Fotostudio eingerichtete Arbeitskabine (Carrel). Diese kann ohne vorherige Buchung während der Öffnungszeiten des Makerspace genutzt werden. Voraussetzung ist eine gültige SLUB Benutzerkarte und eine absolvierte Arbeitsschutzunterweisung.

In diesem Carrel stehen Ihnen ein Aufnahmetisch, Stative und Tageslichtleuchten mit verschiedenen Aufsätzen zur Verfügung. Den Schlüssel zum Fotostudio erhalten Sie im Makerspace M1. Hier können Sie auch Kameras (Canon EOS 5D Mark II) mit Objektiven ausleihen.