Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Besuchen
  3. Ausstellungen / Corty Galerie
  4. Archiv der Ausstellungen
  5. Ausstellungen 2021
  6. Dante 700 – Ausgewählte Handschriften und illustrierte Drucke aus dem Bestand der SLUB

Dante 700 – Ausgewählte Handschriften und illustrierte Drucke aus dem Bestand der SLUB

Vor 700 Jahren, am 14. September 1321 starb der 1265 geborene toskanische Dichter, Philosoph und Politiker Dante Alighieri, einer der bedeutendsten Dichter des Abendlandes. Im selben Jahr vollendete er sein Hauptwerk „Divina Commedia“ („Göttliche Komödie“). Am meisten Aufmerksamkeit erfährt das Jubiläum naturgemäß in Italien, insbesondere in Dantes Geburtsstadt Florenz, wo mehrere Ausstellungen, Konferenzen, Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen u. a. m. geplant sind. Zur Ehrung des „Sommo Poeta“ erklärte die italienische Regierung bereits 2020 den 25. März, an dem Dante die in der „Divina commedia“ erzählte Reise ins Jenseits angetreten haben soll, zum jährlichen nationalen „Dantedì“ (Dante-Tag).

Auch „Elbflorenz“ hat Grund zum Feiern: Der hochgebildete, sprachbegabte, literaturliebende und geschichtsinteressierte Prinz Johann (1801–1873), ab 1854 König von Sachsen, begann nach seiner ersten Italienreise 1821/22 in Dantes 500. Todesjahr eine noch heute gültige kommentierte deutsche Übersetzung der „Divina Commedia“, die er in einem Kreis von Gelehrten und Dichtern diskutierte und 1828-1849 unter dem Pseudonym "Philalethes" veröffentlichte. Diese „Accademia Dantesca“ bildete die Keimzelle für die 1865, im 600. Geburtsjahr Dantes, in Dresden begründete Deutsche Dante-Gesellschaft.   

Die SLUB zeigt während des Jubiläumsjahres monatlich wechselnd wertvolle Handschriften und illustrierte Ausgaben der „Divina Commedia“ in der Schatzkammer der Corty-Galerie. Ab dem 8.10. finden Sie in der "Dante-Vitrine": Autograph der Commedia-Übersetzung von Philalethes

Die Ausstellung besuchen:

Die Schatzkammer kann in Begleitung von Fachpersonal während folgender Zeiten besichtigt werden:

Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Samstags, Sonntags und feiertags bleibt die Schatzkammer geschlossen.

Bitte melden Sie sich vor Ort an der Servicetheke und verstauen Sie Garderobe und Gepäck vorab in den dafür vorgesehenen Schließfächern im Foyer der SLUB. 

Veranstaltung:

Johann von Sachsen („Philalethes“) – Dantes königlicher Übersetzer
Vortrag von Dr. Elisabeth Leeker (Münster)
Mi, 20.10.2021 19:00 Uhr - 20:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18