Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Projekte
  4. Infrastruktur- und Softwareentwicklung
  5. Investitionen digitales Langzeitarchiv der SLUB

Investitionen digitales Langzeitarchiv der SLUB

Aktueller Stand
https://slubarchiv.slub-dresden.de/

Beschreibung

Das digitale Langzeitarchiv der SLUB (SLUBArchiv) garantiert den dauerhaften Erhalt und die zuverlässige und permanente Verfügbarkeit der digitalen Bestände der SLUB und von mehr als dreißig weiteren sächsischen Einrichtungen, die bspw. im Rahmen des Landesdigitalisierungsprogramms für Wissenschaft und Kultur des Freistaates Sachsen entstehen. Ebensosichert es einen bedeutsamen Teil des vom Verfall bedrohten audiovisuellen Erbes des Freistaates Sachsen.

Das SLUBArchiv beinhaltet aktuell mehr als 19,3 Mio. Dateien mit einem einfachen Datenvolumen von 315 Terabyte. Allein in den Jahren 2018 und 2019 wurden mehr als 180 Terabyte an Digitalisaten neu ingestiert, die nach den Format- und Digitalisierungsvorgaben des SLUB-Archiv erstellt worden sind.

Das Ziel des Vorhabens ist die Erhaltung, Erweiterung und Verbesserung der Dienste des SLUBArchivs. Es sind Investments in folgende Bereiche geplant:

  • Funktionale Erweiterung der Open Source Lösung “Archivematica” für den produktiven Einsatz in der SLUB
  • Erneuerung und Verbesserung der Ausstattung mit zukunftsfähiger Hardware im Permanentspeicher
  • Geräteausstattung für die Erschließung, Bewertung und Sicherung der dauerhaften Nutzbarkeit von digitalen Materialien aus Vor- und Nachlässen
  • Sicherung und Verbesserung der Verfügbarkeit des SLUBArchivs durch die redundante Anbindung der Verarbeitungsinfrastruktur an den Permanentspeicher

Von diesen Investitionen profitieren alle sächsischen Hochschulbibliotheken, die das digitale Langzeitarchiv der SLUB bereits nutzen oder nutzen wollen.

Laufzeit
2020-2022

Förderer