Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Mitmachen
  3. SLUB Makerspace
  4. Geräte und Beratung
  5. Tiefziehmaschine

Tiefziehmaschine

Tiefziehmaschinen werden vor allem dazu genutzt, individuell geformte, geschnittene und bedruckte Kunststoffverpackungen zu produzieren. Sie können aber auch andere exakt geformte Kunststoff-Teile damit herstellen. Dabei punktet das Verfahren insbesondere mit einer Kombination aus Formgebung, Farbigkeit und Funktion.

Ich möchte...

... die Tiefziehmaschine buchen

Voraussetzung für die Nutzung des Styroporcutters ist ein gültiger Geräteführerschein Styroporcutter sowie eine gültige SLUBcard.

Nutzende mit Geräteführerschein können selbstständig die Tiefziehmaschine bis mindestens einen Tag vor der Startzeit und bis zu 14 Kalendertage im Voraus reservieren.

Im Zuge der Systemumstellung sind noch nicht alle Nutzende mit Geräteführerschein zur selbstständigen Buchung freigeschaltet. Falls Sie betroffen sind, melden Sie sich bitte mit Ihrer Nutzernummer und dem Passwort im Buchungssystem an und senden uns eine E-Mail. Wir schalten Sie schnellstmöglich frei.

... die Einweisung für die Tiefziehmaschine erhalten

Termine zur Einweisung in die Tiefziehmaschine machen wir individuell mit Ihnen aus. Senden Sie uns hierzu eine Nachricht über unser Kontaktformular. Sie erhalten dann eine Bestätigungsemail. Die Anfragen werden Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) bearbeitet, sofern sie alle erforderlichen Informationen enthalten.

... mich über die Kosten informieren

Die Nutzung der Tiefziehmaschine ist kostenfrei.

... meinen gebuchten Termin vorbereiten

Zum Termin bringen Sie bitte folgendes mit:

  • Ihre gültige SLUBcard
  • eine Form, welche zum Tiefziehen geeignet ist
  • Material zum Tiefziehen
  • eine gültige Arbeitsschutzunterweisung

Welche Materialien Sie bei uns mit der Tiefziehmaschine bearbeiten dürfen, entnehmen Sie der Geräteseite im Technologieportal von Dresden-concept.