1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Bestandserhaltung

Landesstelle für Bestandserhaltung

 

Die Landesstelle plant und koordiniert die Bestandserhaltung im Unterstellungsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) gemäß dem Landesprogramm. Vorrangig werden Großprojekte wie die Massenentsäuerung organisiert und finanziert und dafür notwendige zentrale Ausschreibungen vorgenommen.

Die Bestandserhaltung in Sachsen fügt sich in überregionale Erhaltungskonzepte und Netzwerke ein. Unnötige Dopplungen von Maßnahmen sollen vermieden werden und ein zentraler Nachweis für Sachsen erfolgen.

Mit den Sächsischen Werkstatttagen organisiert die Landesstelle eine kontinuierliche Fortbildung und Diskussion zu Bestandserhaltungsthemen.

Sie arbeitet eng mit den Beauftragten für Bestandserhaltung an den Universitäts- und Hochschulbibliotheken in Sachsen zusammen sowie berät und unterstützt Einrichtungen in allen Fragen des Bestandsschutzes.