Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Presse
  4. Pressemitteilung

Pressemitteilung

Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden geht entschieden gegen gezielte Desinformation vor

Seit 01.09.2022 kursiert in sozialen Netzwerken bewusste Falschinformation, die im Namen der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) und der SLUB-Generaldirektorin Katrin Stump dazu aufruft, der Bibliothek russische Bücher zu Heizzwecken zu spenden. Die SLUB Dresden geht entschieden gegen diese Desinformationskampagne vor, hat bereits Strafanzeige erstattet und online eine Klarstellung veröffentlicht.

Auf verschiedenen Plattformen, u.a. Telegram, TikTok, Facebook und Twitter, wird das Foto eines gefälschten Schreibens mit Logo der SLUB, Absender der Bibliotheksverwaltung und Kontakt der SLUB-Generaldirektorin verbreitet, welches den Eindruck erwecken soll, die SLUB hätte dieses Schreiben erstellt. Bereits in den vergangenen Tagen waren die Bücherhallen Hamburg von ähnlichen Angriffen betroffen.

Katrin Stump, Generaldirektorin der SLUB Dresden: „Als Bibliothek stehen wir für demokratische Grundwerte, verlässliche Informationen und einen sachlichen Diskurs zu gesellschaftspolitischen Themen. Ich bin erschüttert, dass in den vergangenen Tagen bereits mehrere Bibliotheken von manipulativer Desinformation betroffen waren und die Drahtzieher auch vor persönlichen Angriffen nicht zurückschrecken. Das zeigt einmal mehr, welche Gefahren dies für unsere demokratisch verfasste Gesellschaft birgt. Die SLUB geht entschieden gegen Falschinformation wie diese vor und wird u.a. mit Veranstaltungen und Ausstellungen auch weiterhin für den verantwortungsbewussten und wachsamen Umgang mit Desinformation sensibilisieren.“ 

 

Weiterführende Informationen:

Zur Klarstellung auf der SLUB-Webseite (in Deutsch, Englisch und Russisch)

Ausgewählte Veranstaltungen und Ausstellungen zum Thema Fake News in der SLUB:
https://blog.slub-dresden.de/beitrag/2019/5/9/gefaehrdet-das-internet-die-demokratie-debatte-ueber-fake-news-demnaechst-auch-in-der-slub

https://www.slub-dresden.de/besuchen/ausstellungen-corty-galerie/archiv-der-ausstellungen/ausstellungen-2020/schmaehung-provokation-stigma-medien-und-formen-der-herabsetzung  

 

Kontakt

Annemarie Grohmann
Pressesprecherin
SLUB Dresden
Telefon: +49 (0)351 4677-342
E-Mail: Annemarie.Grohmann@slub-dresden.de

 

Über die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden
Die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist eine der größten und vielseitigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland. 1556 gegründet, ist sie heute die Bibliothek der Technischen Universität Dresden, Landesbibliothek für den Freistaat Sachsen und ein überregional wirksames Innovations- und Servicezentrum für die Entwicklung digitaler Informationsinfrastrukturen. Mit zukunftsweisenden Technologien werden Information und Wissen produziert, transparent verknüpft und niedrigschwellig verfügbar gemacht. Möglichst konsequent dem Prinzip von Open Science verpflichtet, erfüllt die SLUB Aufgaben entlang des gesamten Forschungskreislaufs.
www.slub-dresden.de