Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Presse
  4. Pressemitteilung

Pressemitteilung

Achim Bonte ist neuer Generaldirektor der SLUB

Dr. Achim Bonte hat heute sein Amt als neuer Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) angetreten. Er war seit 2006 Stellvertreter des Generaldirektors der SLUB und zuvor in leitender Position an der Universitätsbibliothek Heidelberg tätig.

"Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben als Generaldirektor der SLUB und auf die Zusammenarbeit mit den 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unseren zahlreichen Kooperationspartnern", sagt Bonte. "Im Zuge der Digitalisierung wird sich die Bibliothek weiter verändern und ihren Platz unter den besten deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken zu behaupten versuchen." Seine Vision für die SLUB hat Bonte in seiner Antrittsrede wie folgt formuliert: "Sie soll nicht nur Medienspeicher, sondern Wissensmarktplatz, nicht nur Abholstelle und Lesesaal, sondern diversifizierter Lernraum, nicht nur Arbeitsstätte für Bibliothekarinnen und Bibliothekare, sondern attraktiver Arbeitgeber für verschiedene weitere kreative Fachleute sein - und nicht zuletzt auch ein stets offenes Haus für Ideen und Ergebnisbeiträge ihrer Benutzerinnen und Benutzer."

Die SLUB habe bereits in den letzten Jahren sehr sichtbar ihr Profil und ihre Dienste erweitert, so Bonte. "Neben den traditionellen Angeboten der Papierbibliothek hat sie einen kraftvollen zweiten, rasch wachsenden Handlungsstrang digitaler Dienste gestellt. Dabei gibt es eine gewisse Verdrängung zugunsten des Digitalen, die klassischen Leistungsangebote werden mit der Digitalisierung aber auf absehbare Zeit keineswegs restlos ersetzt. In enger Zusammenarbeit mit der Wissenschaft hat die SLUB obendrein Dienste entlang des gesamten Forschungskreislaufs etabliert. In der Bibliothek erhält man folglich nicht mehr nur analoge und digitale Wissenskonserven, sondern auch Hilfe beim wissenschaftlichen Schreiben, beim Publizieren, bei der Wirkungsmessung, beim Management von Forschungsdaten und manch anderem mehr. Schließlich hat sich die SLUB auch engagiert der Welt des nicht-textuell codierten Wissens geöffnet. Wissen war lange bevorzugt in Büchern und Texten gespeichert. Im Zuge der Digitalisierung und den damit erweiterten Möglichkeiten vollziehen sich Wissensaufbau, -strukturierung und -vermittlung aber nicht nur mittels gedruckter oder digitaler Texte, sondern in wachsendem Maße auch mit nicht-textuellen Methoden."

Achim Bonte folgt auf Prof. Dr. Thomas Bürger, der am 2. Juli nach fünfzehnjähriger Amtszeit mit einem Festakt in den Ruhestand verabschiedet wurde.

 

Über Achim Bonte

Achim Bonte, geb. 1964 in Karlsruhe, studierte Germanistik und Geschichte an den Universitäten Mannheim, Freiburg/Br. und Basel und wurde mit einer Arbeit zur Politischen Kultur in der Weimarer Republik promoviert.

Er war von 1996 bis 2006 an der Universitätsbibliothek Heidelberg als Wissenschaftlicher Bibliothekar tätig, zuletzt als Stellvertretender Direktor. Seit 2006 war er Stellvertreter des Generaldirektors der SLUB. Seit 1. August 2018 ist er ihr Generaldirektor.

In seiner bisherigen Tätigkeit verantwortete Achim Bonte zum Beispiel die Entwicklung des Struktur- und Entwicklungsplans für die sächsischen Hochschulbibliotheken, die Koordination der drittmittelfinanzierten Bibliotheksentwicklungsprojekte und des Landesdigitalisierungsprogramms sowie den Aufbau des Dresdner Digitalisierungszentrums und des SLUB Makerspace.

Achim Bonte war Gründungsvorsitzender des großen Softwareentwicklungsverbunds Kitodo e.V. Er ist unter anderem  Mitglied im Landesvorstand des Sächsischen Bibliotheksverbands und im Kompetenznetzwerk „Deutsche Digitale Bibliothek“ sowie Mitherausgeber der Fachzeitschriften „Bibliothek: Forschung und Praxis“ und „BIT online“.


Über die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

Die SLUB ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland und mit ihrem Einsatz für frei zugängliche Informationsinfrastrukturen ein anerkanntes Innovationszentrum im Netzwerk der deutschen Bibliotheken. Sie sammelt und archiviert umfassend Veröffentlichungen über Sachsen sowie die in Sachsen erscheinenden ablieferungspflichtigen Publikationen. Sie unterstützt als Bibliothek der Technischen Universität die Informationsversorgung einer forschungsstarken Exzellenzuniversität und erfüllt als Staatsbibliothek wichtige Koordinierungs- und Dienstleistungsfunktionen für die Bibliotheken im Freistaat Sachsen.

 

Pressebild


Bild: Dr. Achim Bonte (SLUB Dresden/Ramona Ahlers-Bergner)

 

Kontakt

Cynthia Meißner
Pressereferentin SLUB Dresden
Telefon: +49 (0)351 4677-127
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@slub-dresden.de