Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Wissenschaftliches Volontariat

Wissenschaftliches Volontariat

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum 01. Oktober 2020 die Stelle eines

Wissenschaftlichen Volontärs (m/w/d)

in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Anwärterbezügen für den höheren Dienst.
Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus sechs Jahrhunderten verpflichtet. Wir vertreten entschieden die Ziele von Open Science und Open Access.
Das Volontariat dauert zwei Jahre und umfasst neben dem Praxisanteil an der SLUB eine theoretische Ausbildung, die an der Humboldt-Universität zu Berlin im postgradualen Masterstudiengang "Bibliotheks- und Informationswissenschaft" durch ein Fernstudium absolviert wird. Die damit verbundenen Studiengebühren und Reisekosten werden von der SLUB übernommen.
Der Praxisanteil an der SLUB umfasst im aktuellen Fall neben dem üblichen Kennenlernen aller Abteilungen und Geschäftsabläufe besonders die Unterstützung von Projekten und operativen Prozessen in der Generaldirektion. Gesucht werden Bewerber*innen mit einem erfolgreich abgeschlossenen Universitäts- bzw. Hochschulstudium (Promotion erwünscht), einer breiten Allgemeinbildung, besonderem Interesse für digitale Informationsinfrastrukturen sowie exzellenter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift. Daneben erwarten wir:

  • nachgewiesene Erfahrungen im Projektmanagement
  • ausgeprägtes technisches Verständnis und umfangreiche Anwenderkenntnisse moderner Kommunikations- und Informationsinfrastrukturen, hohe IT-Kompetenz bzw. -Affinität
  • Interesse an Führungs-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • eine selbständige, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Mitarbeit in interdisziplinären Teamstrukturen
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek
  • sehr gute berufliche Perspektiven nach Abschluss des Volontariats
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • die Möglichkeit, zur Versorgung in den Pausen die Biblounge und Mensa auf dem TU-Campus zu nutzen
  • zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10. März 2020 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Kathrin Bellmann, Kathrin.Bellmann@slub-dresden.de, 0351/4677686 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte BewerberInnen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

 Ausschreibung (pdf)