Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Technik-Guru im Makerspace (m/w/d)

Technik-Guru im Makerspace (m/w/d)

BerufsanfängerInnen und QuereinsteigerInnen willkommen!

Ein Händchen für Maschinen und Modelle? Innovativ und wissenschaftsbegeistert? Keine Angst vor Menschen? Dann ist dieser Job vielleicht das Richtige:


An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Technik-Gurus (m/w/d) im Makerspace

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E9 unbefristet zu besetzen. Für Teilzeitmodelle sind wir grundsätzlich offen.

Die SLUB zählt mit ca. 350 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland und Europa und stellt einen lebendigen sozialen Ort wissenschaftlichen Austauschs dar. Der vor einigen Jahren innerhalb der SLUB gegründete Makerspace ist eine offene Werkstatt für interdisziplinäres Arbeiten mit Fertigungstechnologien, Hardware und Software. Das mit 3D-Druckern, Lasercuttern, Robotern und Elektronik-Bausätzen ausgestattete Lab bietet Wissenschaftlern Studierenden und Technik-Interessierten getreu dem Motto „Wissen kommt von … Machen“ in der Bibliothek eine Plattform, um zu lernen und zu forschen, Wissen zu teilen und mit Prototypen zu experimentieren.


Ihre Aufgaben:

  • Inbetriebnahme und Wartung der im SLUB Makerspace vorhandenen Fertigungsmaschinen (3D-Drucker, Lasercutter, 6-Achs-Roboter und weitere)
  • Betreuung und fachliche Beratung von NutzerInnen während der Öffnungszeiten
  • Ermittlung von Benutzerbedürfnissen und darauf aufbauend Mitarbeit an der Entwicklung neuer Benutzungskonzepte sowie der Weiterentwicklung des Geräteangebots
  • Mitwirkung bei der Gestaltung der jeweiligen Arbeitssysteme (Arbeitsmittel, Ablauf und Umgebung)
  • Durchführung von Geräteschulungen

Sie bringen mit:

  • Abschluss als staatlich geprüfter Techniker oder erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. der Architektur, Archäologie o.ä.) oder vergleichbarer Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich der Entwicklung mechatronischer Systeme
  • Kenntnisse in und Interesse an modernen Fertigungstechnologien und den Prinzipien der additiven Fertigung
  • sicheres Fachenglisch in Wort und Schrift
  • sorgfältige Arbeitsweise, Abstraktionsvermögen, Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit gepaart mit hohem Engagement
  • Innovationsfreude, sowie Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung bzw. vertiefte Einarbeitung in die oben genannten Bereiche

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • die Anwendung modernster technologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sehr gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung
  • sehr gute Sozialleistungen sowie eine Jahres-Sonderzahlung im November

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24.02.2019 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr Jonas Tiepmar, Jonas.Tiepmar@slub-dresden.de, 0351/4677925 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte BewerberInnen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Ausschreibung (pdf)