Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Ehrenamt

Ehrenamt

Gutes tun? Na klar!

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es". Wohl kaum ein anderer Satz beschreibt ehrenamtliches Engagement treffender als die Worte des Dresdners Erich Kästner. Sich freiwillig für eine gute Sache einzusetzen ist in der heutigen Zeit zum Glück in vielen Bereichen schon selbstverständlich und das Einsatzgebiet der Freiwilligenarbeit weitet sich stetig aus. Gerade in Bibliotheken ist das Ehrenamt eine enorm wichtige Stütze und auch wir in der SLUB wollen dieses einzigartige Engagement weiter fördern! Denn wir sind davon überzeugt, dass wir miteinander wachsen, voneinander lernen und gemeinsam Großes schaffen können.

Die SLUB ist eine Bibliothek mit sehr vielen studentischen Benutzerinnen und Benutzern - mit Hilfe des Ehrenamts wollen wir vermehrt auch ältere Bürgerinnen und Bürger für uns gewinnen. Um auf die spezifischen Erwartungen und Bedürfnisse von Menschen jenseits der Lebensmitte künftig noch besser eingehen zu können, freuen wir uns darum besonders auch über das Interesse der sogenannten "Best Ager". 

Von der Buchpatenschaft bis zur Projektmitarbeit - viele Wege führen zum Ehrenamt an der SLUB. Bringen Sie sich ein, lassen Sie uns an Ihrer Lebenswelt teilhaben und bereichern Sie nicht nur uns, sondern auch das gesellschaftliche Zusammenleben.

Wir freuen uns auf Sie!

Rahmenbedingungen und Anerkennung im Ehrenamt

Ehrenamtliche sind haftpflicht- und unfallversichert und erhalten eine geringe Aufwandspauschale für Fahrtkosten zu uns. Regelmäßige Treffen mit der Direktion, der kostenlose Bezug unserer Bibliothekszeitschrift, eine Jahresgabe sowie die Einladung zu Festen und Veranstaltungen des Hauses sind ebenso selbstverständlich. Darüber hinaus nutzt die Bibliothek die vielfältigen Möglichkeiten des Würdigungskonzeptes für Ehrenamtliche der Bürgerstiftung Dresden. So können Ehrenamtliche einen Ehrenamtspass erhalten und damit über 80 Vergünstigungen nutzen oder sie werden über die Bürgerstiftung zu Sonderkonzerten und Veranstaltungen eingeladen. 

Wie kann ich mich einbringen?
  • Buchpatenschaft
  • Mitgliedschaft Sächsische Bibliotheksgesellschaft (SäBig)
  • Mitgliedschaft Gesellschaft der Freunde und Förderer der SLUB e. V.
  • Projektauswahl im Ehrenamt
Lesetipps
  • Nitzsche, Ute: Ich schenk´ dir meine Zeit. Ehrenamt in Bibliotheken: 1
  • BIS : Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen. Themenheft Ehrenamt
  • Bonte, Achim; Kühnemann, Bärbel; Matteschk, Katrin:
    Ehrenamt in der SLUB : Wer, wie, was, warum?
  • Bonte, Achim: Weit mehr als ein Notbehelf. Das Ehrenamt in der SLUB.
  • Bonte, Achim; Kühnemann, Bärbel: Die Ehrenamtsinitiative kommt voran.
    Erstes Jahresgespräch mit den Ehrenamtlichen der SLUB.
  • Interview mit Bärbel Kühnemann im Magazin Biblotheken in Sachsen 3/2017: Viele Projekte wären ohne ehrenamtliche Hilfe nicht möglich
  • Ehrenamtler berichten im Magazin Biblotheken in Sachsen 3/2017: Drei Ehrenamtler berichten über ihre Tätigkeit in der SLUB Dresden