Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Organisation
  4. Karriere und Ausbildung
  5. Bibliothekar (m/w/d) mit Schwerpunkt Open Access

Bibliothekar (m/w/d) mit Schwerpunkt Open Access

BerufsanfängerInnen und QuereinsteigerInnen willkommen!

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Bibliothekars (m/w/d) mit Schwerpunkt Open Access

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E9 befristet bis zum 31.7.2020 zu besetzen. 

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands und stellt sowohl ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen als auch einen lebendigen sozialen Ort wissenschaftlichen Austauschs dar. Die SLUB engagiert sich in vielfältiger Weise für Open Science und speziell Open Access und möchte diese Services in den nächsten Jahren konsequent weiter ausbauen.   

Ihre Aufgaben:

  • Sie optimieren mit Ihren Kolleginnen und Kollegen die Aktivitäten im Bereich Green Open Access
  • Sie unterstützen die Arbeiten im Bereich „Gold“ Open Access
  • Sie beraten und betreuen Autorinnen und Autoren beim elektronischen Publizieren
  • Sie unterstützen die Veröffentlichung durch Konvertierung in Dateien in langzeitarchivfähige Formate
  • Sie erfassen OA-Publikationen in verschiedenen von der SLUB betriebenen Publikationsplattformen (Qucosa und Qucosa.Journals) 

Sie bringen mit:

  • ein informationswissenschaftliches Studium oder einen Abschluss in einer verwandten Studienrichtung
  • Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen im Bereich des Open Access Publizierens
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen für Green Open Access bzw. Bereitschaft, diese zu erwerben
  • wünschenswert sind Kenntnisse von Metadatenformaten (z.B. Dublin Core, METS/MODS, xMetaDissPlus) und Datenformaten (z.B. PDF/A), außerdem in HTML/CSS und TYPO3 

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sehr gute Sozialleistungen sowie eine Jahres-Sonderzahlung im November
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • Mitarbeit in einem motivierten Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 08.09.2019 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Georgi, Simone.Georgi@slub-dresden.de, 0351/4677170 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte BewerberInnen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Stellenausschreibung (PDF)