Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter im Projekt BISON (m/w/d)

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter im Projekt BISON (m/w/d)

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

                    Wissenschaftlichen Projektmitarbeiters im Projekt BISON (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 für 10 Monate befristet zu besetzen. Während der gesamten Vertragslaufzeit sind umfangreiche Homeoffice-Regelungen möglich. 

Die SLUB ist mit ca. 350 Mitarbeitern eine der größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland, gestaltet derzeit engagiert die Digitalisierung und Diversifizierung ihrer Informations- und Kommunikationsdienste und stellt damit ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen und europäischen Bibliothekswesen dar.

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten und von der Technischen Informationsbibliothek koordinierten Projekts Bibliometrisches und semantisches Open-Access-Recommender-Netzwerk (BISON) ist es, in enger Zusammenarbeit mit weiteren Projekt- und Praxispartnern einen verlagsunabhängigen Empfehlungsdienst für qualitätsgesicherte Open-Access-Zeitschriften zu entwickeln und als offene Informationsinfrastruktur zu etablieren.

Ihre Aufgaben:

  • Sie definieren in enger Abstimmung mit den Projekt- und Praxispartnern die Anforderungen an das Recommender System
  • Sie erarbeiten einen Überblick quantitativer Verfahren der Ähnlichkeitsbestimmung von Publikationen und testen die Anwendbarkeit für das zu entwickelnde Recommender System
  • Sie validieren die relevanten Datensätze unserer Projektpartner, bereiten diese Daten auf und reichern sie ggf. mit weiteren Daten an
  • Sie dokumentieren alle Projektschritte und stellen die Dokumentation für Projektpartner und weitere Anwender zur späteren kollaborativen Nachnutzung zur Verfügung

Sie bringen mit:

  • Einen Hochschulabschluss, vorzugsweise im Bereich der Wissenschaftsforschung oder Informationswissenschaft
  • Erfahrungen im Datenmanagement und dem Einsatz quantitativer Analyseverfahren
  • Kenntnisse des Open-Access-Publizierens, des wissenschaftlichen Publikationssystems sowie des wissenschaftlichen Forschungsprozesses
  • Analytische Denkweise, konzeptionelle Fähigkeiten, kreatives und eigenständiges Problemlösen
  • Verhandlungssicheres und souveränes Auftreten
  • Soziale Kompetenz, Serviceverständnis und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • Großzügige Homeoffice-Regelungen möglich
  • Die Möglichkeit im öffentlichen Dienst, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Sehr gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung
  • Die Anwendung modernster technologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte
  • Betriebseigener Parkplatz bzw. Jobticket
  • Gesundheits- und Vorsorgeprogramme
  • Möglichkeit, zur Versorgung in den Pausen die Biblounge und Mensa auf dem TU-Campus zu nutzen
  • Zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 17.01.2021 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Karolin Bove, Tel. 03514677960, E-Mail: Karolin.Bove@slub-dresden.de gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber*Innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Stellenausschreibung (pdf)