Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Forschungsdaten (m/w/d)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Forschungsdaten (m/w/d)

..................Berufsanfänger:innen und Quereinsteiger:innen willkommen!...........................

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist ab dem 1. Februar 2022 die Stelle eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters mit dem Schwerpunkt Forschungsdaten (m/w/d)

in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 befristet für 12 Monate zu besetzen, eine Verstetigung wird angestrebt. Für Teilzeitmodelle sind wir grundsätzlich offen.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus sechs Jahrhunderten verpflichtet. Wir vertreten entschieden die Ziele von Open Science und Open Access.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiters mit dem Schwerpunkt Forschungsdaten an der SLUB sind Sie Teil des Teams des SLUB Open Science Labs. Mit ihren spezifischen Kompetenzen im Bereich Forschungsdaten sind Sie eine verlässliche Ansprechperson für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Technischen Universität Dresden und im Verbund Dresden Concept. Sie konzipieren Beratungs- und Schulungsformate im Bereich Forschungsdatenmanagement und insbesondere Open Data. In engem Austausch mit den Forschenden entwickeln Sie konkrete Workflows für Veröffentlichung, Verknüpfung und (Durch-)Suchbarkeit von Forschungsdaten. Dabei wirken Sie auch in die SLUB hinein und tragen zur weiteren Professionalisierung des Umgangs mit Forschungsdaten bei.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Beratungs- und Schulungsangeboten im Bereich Forschungsdaten
  • Entwicklung und Implementierung von Workflows für Veröffentlichung, Verknüpfung, Verzeichnung und Archivierung von Forschungsdaten in akademischen und nicht-akademischen Kontexten
  • Unterstützung von Forschenden bei der Planung ihres persönlichen und institutionellen Forschungsdatenmanagements
  • Erarbeitung von Forschungsdatenmanagementplänen und Begleitung von deren Umsetzung in Drittmittelanträgen und Projekten der SLUB
  • Entwicklung von Datenablagekonzepten zur Unterstützung des Wissensmanagements in der SLUB
  • Unterstützung eines Fachreferats nach fachlicher Ausrichtung

Sie bringen mit:

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss
  • inhaltliches und technisches Sachverständnis für den Umgang mit Forschungsdaten, insbesondere für Formatstandards zur Veröffentlichung und Beschreibung dieser Daten
  • nachgewiesene Kenntnisse in und sicherer Umgang mit mindestens einer Programmiersprache, idealerweise Python
  • Freude an der Beschäftigung mit Daten, wissenschaftlichen Publikationen und quelloffener Software
  • sicherer Umgang mit Linux
  • Erfahrungen mit Linked Open Data
  • Erfahrung mit Recherchen in Katalogen und Datenbanken
  • eine hohe Affinität zum Bereich Open Science
  • von Vorteil sind durch eigene wissenschaftliche Publikationen nachgewiesene Erfahrungen im wissenschaftlichen Publikationsbetrieb
  • selbstständige, strukturierte und flexible Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute kommunikative und didaktische Kompetenzen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Mitarbeit in interdisziplinären, agilen Teamstrukturen
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • sehr gute persönliche Entwicklungsperspektiven und berufliche Fortbildung
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek mit demokratischer und humanistischer Prägung
  • sehr gute Sozialleistungen sowie eine Jahres-Sonderzahlung im November
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • die Anwendung modernster informationstechnologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2021-70 bis zum 15.12.2021 per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr Kay-Michael Würzner, 0351/4677246 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Stellenausschreibung (PDF)