Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

.............Berufsanfänger:innen und Quereinsteiger:innen willkommen!................................

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) Materialwissenschaften und Werkstofftechnik

in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 befristet bis 31.12.2023 zu besetzen; eine Verlängerung wird angestrebt.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus sechs Jahrhunderten verpflichtet. Wir vertreten entschieden die Ziele von Open Science und Open Access. 

Mit diesen Zielen im Blick entsteht im Rahmen eines EFRE-geförderten Projektes die Werkstoffrechercheplattform Material Hub (www.materialhub.de). Gemeinsam mit der Technischen Informationsbibliothek (TIB) Hannover entwickeln wir auf dieser Grundlage ab September den FID Materials Science, einen DFG-geförderten Fachinformationsdienst für die materialwissenschaftliche und werkstofftechnische Forschung. Dafür benötigen wir weitere, engagierte und ambitionierte Mitarbeiter.

Ihre Aufgaben:

  • werkstoffwissenschaftliche Unterstützung bei der Entwicklung des FID-Portals und seiner Komponenten (bspw. bei der Analyse und Integration von Daten, UI-Gestaltung)
  • Auswahl und Einwerben von Datenquellen
  • Mitwirken an der Erstellung von Datenmodellen zur universellen Beschreibung von Werkstoffen
  • Unterstützung bei der zielgruppenspezifischen Öffentlichkeitsarbeit und Ergebnispräsentationen sowie Austausch mit der Fachcommunity
  • Projektkommunikation und Dokumentation
  • Mitwirken an der Konzeption von Veranstaltungsformaten (bspw. Barcamps)

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) im Bereich Werkstoffwissenschaften, Maschinenbau oder vergleichbare Qualifikationen
  • wünschenswert sind bibliotheksrelevante Erfahrungen z. B. im Bereich Forschungsdaten(-management)
  • Organisationsgeschick, Analysefähigkeit und Problemlösungskompetenz
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Fähigkeit zu selbständigem und verantwortungsbewusstem Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit (mit großzügigen Home-Office-Lösungen)
  • die Mitarbeit in interdisziplinären Teamstrukturen
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek
  • die Anwendung modernster technologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte
  • betriebseigener Parkplatz
  • Jobticket
  • Gesundheits- und VorsorgeprogrammeMöglichkeit, zur Versorgung in den Pausen die Biblounge und Mensa auf dem TU-Campus zu nutzen
  • Zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Mai 2021 unter Angabe der Kennziffer SLUB-2021-32 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Herr Dr. Mosch, Marc.Mosch@slub-dresden.de, 0351/4677243 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Stellenausschreibung (PDF)