Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Fachinformationsdienst Kunst - Fotografie - Design, arthistoricum.net

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Fachinformationsdienst Kunst - Fotografie - Design, arthistoricum.net

 An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) für den Fachinformationsdienst 

Kunst – Fotografie – Design, arthistoricum.net

in Teilzeit (20 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E13 befristet auf die Dauer von 36 Monaten zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilbar.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Der DFG-geförderte Fachinformationsdienst Kunst, Fotografie, Design – arthistoricum.net wird in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Heidelberg betrieben. Er stellt der kunst-, fotografie- und designhistorischen Forschung umfassende wissenschaftliche Informationen und digitale Forschungswerkzeuge zur Verfügung. Plattform dieser wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur ist das Portal www.arthistoricum.net, über das kunsthistorische Inhalte, digitale Werkzeuge und auf die Fachgemeinschaft zugeschnittene Dienstleistungen verfügbar gemacht werden. Als Inhaber*in der Stelle wirken Sie in einem engagierten Team aus Kunstwissenschaftler*innen und Informatiker*innen am Ausbau des Fachinformationsdienstes für die Kunstwissenschaften mit.

Ihre Aufgaben:

  • Redaktionelle Betreuung des Webportals arthistoricum.net, Mitarbeit an der inhaltlichen Weiterentwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Schwerpunkte Kunst nach 1945, Fotografie und Design
  • Öffentlichkeitsarbeit für arthistoricum.net, besonders im Bereich der Social Media-Kanäle
  • Mitarbeit an der Entwicklung neuer digitaler Angebote, unter anderem dem Aufbau einer Ausstellungsdatenbank; hierbei vertreten Sie die fachlich-kunsthistorische Perspektive für die Umsetzung der nutzerorientierten Anforderungen und Bedürfnisse und arbeiten dabei eng mit den Informatiker*innen des Teams zusammen
  • Kommunikation mit und Unterstützung von externen Kooperations- und Projektpartnern bei der Umsetzung und Gestaltung von Inhalten im Kontext von arthistoricum.net
  • Netzwerkpflege mit der Fachgemeinschaft

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kunstgeschichte, Digital Humanities oder vergleichbare
  • Interesse für die Vermittlung kunsthistorischer Inhalte im digitalen Raum und dem Erstellen von Social-Media-Content, erste Erfahrungen im Bereich Webredaktion sind wünschenswert
  • Ausgeprägtes Interesse an digitalen Lösungen, Bereitschaft zum Einarbeiten in digitale Prozesse
  • bibliothekarische Grundkenntnisse und erste Erfahrungen im Bereich (Forschungs) Datenmanagement sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Spaß am interdisziplinären Zusammenarbeiten, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Organisationsgeschick, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Selbstorganisation

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • die Mitarbeit in interdisziplinären Teamstrukturen
  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • betriebseigener Parkplatz
  • Jobticket
  • Möglichkeit, zur Versorgung in den Pausen die Biblounge und Mensa auf dem TU-Campus zu nutzen
  • Zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 02. März 2021 an die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Referat Personal, 01054 Dresden oder per E-Mail an Bewerbung@slub-dresden.de. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Simone Fleischer, simone.fleischer@slub-dresden.de, 0351/4677333 gern zur Verfügung. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber*innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

 Ausschreibung (pdf)