Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. HR-Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Recruiting und Personalentwicklung

HR-Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt Recruiting und Personalentwicklung

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

HR-Managers (m/w/d) mit Schwerpunkt Recruiting und Personalentwicklung
Kennziffer SLUB-2023-03

in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis zur Vergütungsgruppe TV-L E11 als Elternzeitvertretung befristet auf 18 Monate zu besetzen. Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Wir wollen mit zukunftsweisenden Technologien Wissen schaffen, transparent vernetzen und niedrigschwellig verfügbar machen. Dabei sind wir unserem umfangreichen Erbe aus sechs Jahrhunderten verpflichtet. Wir vertreten entschieden die Ziele von Open Science und Open Access.

Als HR-Manager:in und Personalentwickler:in verstärken Sie das Team der Verwaltungsabteilung der SLUB, der die Bereiche Controlling, Haushalt/Einkauf und Personal zugeordnet sind. Unterstützt werden Sie bei Ihren Aufgaben von einer Assistenz.
 

Ihre Aufgaben:

Für den Bereich Planung und Steuerung der Personalauswahlprozesse, in enger Abstimmung mit den Kolleg:innen der jeweiligen Fachabteilung:

  • Ausarbeitung der Anforderungsprofile und Stellenausschreibungen
  • Koordination und Betreuung passgenauer und effizienter Recruiting-Kanäle
  • Entwicklung und Umsetzung von Employer-Branding-Maßnahmen
  • Moderation von Vorstellungsgesprächen, Ableiten geeigneter Prädiktoren zur Einschätzung von Softskills aus dem Anforderungsprofil

Für den Bereich Personalentwicklung:

  • Konzeption, Durchführung und Moderation interner Formate zur Weiterbildung, Vernetzung und Wissensvermittlung
  • Planung und Koordination von bedarfsgerechten externen Fort- und Weiterbildungsangeboten einschließlich Budgetplanung und -bewirtschaftung
  • fachliche Begleitung und Weiterentwicklung der standardisierten On- und Offboardingprozesse

 

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Univ. oder FH) mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie oder vergleichbar, alternativ mehrjährige entsprechende Arbeitserfahrung
  • nachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet des Personalrecruitings, der Erstellung von Anforderungsprofilen und der Personalentwicklung
  • Erfahrungen bei der Entwicklung und Realisierung von Employer Branding-Maßnahmen erwünscht
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Öffentlichen Dienst und der Gesetzgebung des TV-L sind von Vorteil
  • analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine ausgeprägte Innovationsfreude
  • eine selbständige, effiziente und strukturierte Arbeitsweise, hohes Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • hohe kommunikative und soziale Kompetenz
  • repräsentatives und sicheres Auftreten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verhandlungssichere Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielfältiges Aufgabenspektrum mit großem eigenem Gestaltungsspielraum und mit Eigenverantwortung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung durch empfohlene Kernarbeitszeit
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • umfangreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung und persönlichen Entwicklung
  • sehr gute Sozialleistungen sowie eine Jahres-Sonderzahlung im November
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • Jobticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte übermitteln Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2023-03 bis zum 15. Februar 2023 über unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie diese auch per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de senden. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Bärbel Kühnemann, E-Mail: baerbel.kuehnemann@slub-dresden.de, Tel.: 0351-4677107 gern zur Verfügung. Schauen Sie gerne auch auf unserer Karriereseite vorbei! Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Stellenausschreibung (pdf)