Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Honorarkraft (m/w/d) Provenienzforschung NS-Raubgut

Honorarkraft (m/w/d) Provenienzforschung NS-Raubgut

An der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderte Projekt zur Ermittlung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut eine

Honorarkraft (m/w/d) Provenienzforschung NS-Raubgut,
Kennziffer SLUB-2022-21

zur Unterstützung des Projektteams zunächst befristet bis zum 31.12.2022.  Der zeitliche Umfang liegt bei bis zu 20 Stunden pro Woche, die Vergütung, je nach Ausbildungsabschluss der Bewerber:innen, zwischen 10,63 und 16,81 EUR/Stunde.

Die SLUB ist mit ca. 350 Mitarbeiter:innen eine der größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland, gestaltet engagiert die Digitalisierung und Diversifizierung ihrer Informations- und Kommunikationsdienste und stellt damit ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen dar. Die Stellen sind in der Abteilung Handschriften, Alte Drucke und Landeskunde angesiedelt. Die SLUB verfügt über umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Provenienzforschung und der Suche nach NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut (NS-Raubgut).

Ihre Aufgaben:

  • Datenpflege (Qualifizieren von Provenienzmerkmalen) in der projekteigenen Datenbank
  • Erfassen von Provenienzmerkmalen (Fotografieren, Einpflegen und Beschreiben) in der projekteigenen Bilddatenbank bzw. der Datenbank der Deutschen Fotothek
  • Recherchetätigkeiten zu Personen und Institutionen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium in den Geisteswissenschaften
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • eine genaue und gut strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute paläographische Kenntnisse
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft.
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung.

Wir bieten Ihnen:

  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte übermitteln Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2022-21 bis zum 07.06.2022 über unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie diese auch per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de senden Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Jana Kocourek (Tel. 0351/4677-520, E-Mail: jana.kocourek@slub-dresden.de) gern zur Verfügung. Schauen Sie gerne auch auf unserer Karriereseite vorbei! Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Stellenausschreibung (PDF)