Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Karriere und Ausbildung
  4. Welche Stellen aktuell bei uns ausgeschrieben sind
  5. Bibliothekarischer Mitarbeiter (m/w/d) Katalogisierung von digitalisierten Drucken und Handschriften

Bibliothekarischer Mitarbeiter (m/w/d) Katalogisierung von digitalisierten Drucken und Handschriften

....................Erschließer:innen von Drucken und Handschriften willkommen!........................

Drucke und Handschriften aus der analogen in die digitale Welt bringen?  Machen Sie mit im Landesdigitalisierungsprogramm für Wissenschaft und Kultur des Freistaats Sachsen.

An der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Bibliothekarischen Mitarbeiters (m/w/d) Katalogisierung von digitalisierten Drucken und Handschriften, Kennziffer SLUB-2022-03

in Vollzeit (40,0 Stunden/Woche) oder Teilzeit bis zur Vergütungsgruppe TV-L E9b befristet bis um 31.12.2022 zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilbar.

Die SLUB zählt mit etwa 350 Mitarbeitenden zu den größten und leistungsfähigsten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie ist ein bedeutendes Innovations- und Koordinierungszentrum im deutschen Bibliothekswesen und ein lebendiger sozialer Ort wissenschaftlichen Austauschs. Im Landesdigitalisierungsprogramm für Wissenschaft und Kultur des Freistaats Sachsen erschließen, digitalisieren und präsentieren wir bisher nur analog vorliegende Handschriften, Drucke und grafische Medien im Open Access und arbeiten mit einer Vielzahl von Kulturerbeeinrichtungen in Sachsen zusammen.  Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird darin bestehen, Titelaufnahmen bisher noch nicht erschlossener Originale in der Katalogisierungsdatenbank K10plus zu erstellen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Recherchearbeiten in der Katalogisierungsdatenbank K10plus, Zeitschriftendatenbank sowie im Karlsruher Virtuellen Katalog
  • Katalogisierung in der Katalogisierungsdatenbank K10plus nach RDA
  • Arbeit in der Image-Produktions- und Präsentationssoftware Kitodo (Anlegen von Vorgängen, Metadatenbearbeitung, Paginierung, Strukturierung)
  • Kommunikation mit anderen Kulturerbeeinrichtungen
  • Qualifizierung von Metadaten anderer Einrichtung für Kitodo
  • Pflege projektrelevanter Daten in Excel- und Google-Listen

Sie bringen mit:

  • einen Hochschulabschluss der Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • ausgeprägtes Interesse an der digitalen Transformation bisher analog vorliegender Medien
  • sehr gute Kenntnisse in der Katalogisierung (RDA), insbesondere im Bereich Historische Drucke
  • Grundkenntnisse in der Handschriftenkatalogisierung
  • Bereitschaft, die Katalogisierung von Originalen zeitweise auch in anderen Einrichtungen innerhalb Sachsens vorzunehmen
  • Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und anteilige Arbeit im Homeoffice
  • individuelle Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld
  • einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsbetriebes einer dynamischen, innovativen wissenschaftlichen Bibliothek
  • die Möglichkeit, aktiver Teil des digitalen Wandels unserer Wissensgesellschaft zu sein
  • die Anwendung modernster technologischer Verfahren auf sinnstiftende Inhalte
  • zentrale Lage mit guter Anbindung an öffentlichen Nahverkehr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Das freut uns! Bitte übermitteln Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer SLUB-2022-03 bis zum 31.01.2022 über unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ können Sie diese auch per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei, die in der Bezeichnung Ihren Namen trägt, an bewerbung@slub-dresden.de senden. Für nähere Auskünfte zum Stellenprofil steht Frau Anke Bott, Anke.Bott@slub-dresden.de, 0351/4677186 gern zur Verfügung. Schauen Sie gerne auch auf unserer Karriereseite vorbei! Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben; schwerbehinderte Bewerber:innen haben bei gleicher Eignung Vorrang bei der Einstellung. Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie uns bis zum Abschluss des Verfahrens Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Hier geht's zur Online-Bewerbung.

Stellenausschreibung (pdf)