1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Buchmuseum
  4. Ausstellungen / Führungen
  5. Veranstaltungen

Veranstaltungen im Buchmuseum

  • Oktober 2017

  • Research data management – What is it and how can we help you?

    Mi, 25.10.2017 09:20 Uhr - 10:50 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Jan Polowinski

    On the occasion of the launch of the joint service website, the partners of the service team (ZIH, SLUB, Institute of Intellectual Property, Competition and Media Law (IGEWeM) as well as the data protection and IT security officers of the TUD) invite to a two-part event:

    Wed, October 25th, 9:20 - 9:50 am 
    Location: SLUB Dresden, Lecture Hall (Vortragssaal)
    Speakers: The team of the Service center research data (Kontaktstelle Forschungsdaten)
    (Presentation in English) 
     
    Afterwards (9:50 - 10:50 am) in the same room
    An opportunity to meet experts from the service center.
    Registration is requested, but spontaneous participation is still possible.

    http://tu-dresden.de/kontaktstelle-forschungsdaten

    58 freie Plätze -->
  • Ausstellungseröffnung: Wie Luthers Worte fliegen lernten. Handschriften und Flugblätter der Reformation

    Do, 26.10.2017 19:00 Uhr - 20:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Katrin Nitzschke

    Wir eröffnen heute unsere Reformationsausstellung „Wie Luthers Worte fliegen lernten. Handschriften und Flugschriften der Reformation“ in einem feierlichen Rahmen. Die Ausstellung zeigt originale Briefe und eigenhändige Manuskripte Luthers sowie Flugschriften aus den Sammlungen der SLUB.

    Seien Sie herzlich eingeladen!

    197 freie Plätze -->
  • „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Fr, 27.10.2017 - Mo, 29.01.2018, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Katrin Nitzschke

    Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Zum Abschluss der Lutherdekade beteiligt sich die SLUB mit einer zweiteiligen Ausstellung an diesem Jubiläum. Während in der Schatzkammer originale Handschriften der Reformatoren und ihrer Zeitgenossen präsentiert werden, sind im Bereich für Wechselausstellungen Flugschriften zu sehen, die wesentlich zur Verbreitung der Reformation beitrugen.

    Öffnungszeiten: täglich 10 – 18 Uhr

    Öffentliche Führungen: 1.11.2017, ca. 18 Uhr (nach dem Vortrag); 20.11., 29.11.2017, 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 8.11., 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

    Führungsanmeldungen: Email: tour@slub-dresden.de oder Telefon: 0351 4677340

    Eintritt und Führungen sind kostenfrei

  • SLUB zeigt "The Artist"

    Fr, 27.10.2017 18:30 Uhr - 20:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Jürgen Grzondziel
     
    Kino zum Welttag des audiovisuellen Erbes

    Mit dem Welttag des audiovisuellen Erbes am 27. Oktober weist die UNESCO auf die kulturelle Bedeutung von Filmen, Tonträgern, Fernseh- und Radioprogrammen hin.

    In der SLUB sehen Sie zu diesem Anlass mit The Artist einen modernen Film, der die Zuschauerinnen und Zuschauer auf künstlerische Art und Weise und mit historischen Dreh-Methoden in ein ganz besonderes Kapitel der Filmgeschichte, den Wechsel von Stumm- zum Tonfilm, hineinversetzt.

    193 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 28.10.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Dauerausstellung in der Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    18 freie Plätze -->
  • Führung im Buchmuseum

    Sa, 28.10.2017 15:15 Uhr - 16:15 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Sandra Rahm

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Dauerausstellung in der Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 6 ist erreicht.
  • November 2017

  • Smart³ Academy - Session 2

    Mi, 01.11.2017 17:00 Uhr - 19:30 Uhr, Extern, Maik Jähne
     
    Exkursion: Triff die Experten vom Fraunhofer IWU

    Beim Rundgang durch das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU zeigen wir Euch wie der Memory-Effekt funktioniert und geben Euch Anregung für die Umsetzung Eurer Ideen.

    Die "Smart³ Academy" ist eine Veranstaltungsreihe , die wir gemeinsam mit unseren Makerspace Kooperationspartnern Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU und Innovationsnetzwerk smart³ durchführen.

  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mi, 01.11.2017 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Führung durch die Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Weitere Führungstermine: 20.11., 29.11.2017, 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 8.11., 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

    20 freie Plätze -->
  • „Digital Humanities? Gibt’s doch gar nicht!“ Einführung in die Digitalen Geisteswissenschaften - Teil 1

    Fr, 03.11.2017 09:30 Uhr - 15:30 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Dr. Julia Meyer

    Was sind und womit beschäftigen sich eigentlich Digital Humanities? Handelt es sich um eine eigene Disziplin oder um eine ergänzende Methode in den bekannten Fachwissenschaften? Es gibt mehrere, teilweise auch widersprüchliche Definitionsansätze, die im Seminar erörtert werden. Unbestritten scheint, dass sich die Geisteswissenschaften aufgrund der stetig zunehmenden Verfügbarkeit digitaler Daten verändern: sie werden transdisziplinär und multimedial, denn zu den digitalisierten Daten zählen Texte, Fotos, Audio- und Filmaufnahmen sowie georeferenzierte Karten und museale Objekte in 3D-Visualisierung. Doch inwieweit verändern sich neben der leichteren Zugänglichkeit zu den Quellen auch die Möglichkeiten ihrer Analyse und Interpretation? Und inwieweit fließen diese Fragen in die methodische Reflexion zur Digitalität ein?

    Das viertägige Blockseminar richtet sich an Studierende der Geisteswissenschaften im Masterstudiengang "Neuere deutsche Literatur und Kulturgeschichte" und findet im Rahmen eines universitären Lehrauftrages statt. Restplätze können von der SLUB an Interessenten vergeben werden, bitte wenden Sie sich an die Dozentin.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 20 ist erreicht.
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 04.11.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Dauerausstellung in der Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->

Veranstaltungskalendernach oben

Weitere Kurse, Workshops und Führungen finden Sie im Veranstaltungskalender der SLUB.

Ansprechpartnernach oben

Öffentlichkeitsarbeit
Ramona Ahlers-Bergner
Tel.: +49 351 4677-126 / -108
Fax: +49 351 4677-111
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@slub-dresden.de