Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Buchmuseum
  4. Ausstellungen / Führungen
  5. Archiv der Ausstellungen
  6. Ausstellungen 2018
  7. Prächtiges und festliches Dresden
  8. Einbände von Jakob Krause

Einbände von Jakob Krause

Jakob Krause (ca. 1532–1585) gilt als der bedeutendste Buchbinder der deutschen Renaissance. Nach seinen Augsburger Meisterjahren war er ab 1566 für Kurfürst August (1526–1586) von Sachsen in Dresden tätig. Seine nach französischen und italienischen Vorbildern gestalteten Einbände zeichnen sich durch besonders sorgfältige handwerkliche Ausführung aus.

Taffeln der Division

Taffeln der Division.
2 Bände, Handschrift auf Papier. – Dresden, 16. Jahrhundert.
Signatur: K.A.768 bzw. K.A.316 (= Mscr.Dresd.C.440)

Fotos: SLUB / Deutsche Fotothek

Rotbraunes bzw. braunes Kalbsleder auf Pappe, verziert mit Plattenstempeln (Band- und Rollwerklinien) in der Mitte und in den Ecken sowie mit Einzelstempeln (auf dem vorderen Deckel Rankenbordüre, Werktitel, Wappen des Kurfürsten August  bzw. Wappen der Kurfürstin Anna und Jahreszahl 1571 auf dem hinteren Deckel) in verschwärzter Metallprägung bzw. Goldprägung. Der Buchschnitt ist allseits vergoldet, ziseliert mit braun gefärbten Ranken und Figuren und bemalt mit dem kursächsischen Wappen.

Christlichs Bettbüchlin

Ludovicus Rabus: Christlichs Bettbüchlin.
Teil 2. –  1570.
Signatur: K.A.291 (= Theol.ev.asc.1833)

Foto: SLUB / Deutsche Fotothek

Dunkelbraunes Kalbsleder auf Pappe, verziert mit Plattenstempeln (auf dem vorderen Deckel Wappen und Initialen des Kurfürsten August bzw. Wappen der Kurfürstin Anna auf dem hinteren Deckel), einem Rollenstempel (Rankenbordüre), Einzelstempeln (Blätter, Rosetten, Werktitel) und Bogenlinien (Eckmotive) in Goldprägung.

Christlicher vnd in heiliger Göttlicher Schrifft wol gegründeter Bericht

Christoph Vischer: Christlicher vnd in heiliger Göttlicher Schrifft wol gegründeter Bericht, Von dem Hochwirdigen Abendmal vnsers einigen waren Erlösers vnd Seligmachers Jhesu Christi.
Uelzen 1575.
Signatur: K.A.288 (= Theol.ev.dogm.1071)

Foto: SLUB / Deutsche Fotothek

Dunkelbraunes Kalbsleder auf Pappe, verziert mit einem Plattenstempel (Bandwerk, Ranken und Rollwerkkartusche) und Einzelstempeln (auf dem Vorderdeckel Name und Titel des Kurfürsten August, Buchtitel mit Jahreszahl [15]81 und Anfang des Lutherliedes „Erhalt uns Herre bey deinem Wort“, der sich auf dem hinteren Deckel fortsetzt) in Goldprägung.

Historiarum Ravennatum libri decem

Girolamo Rossi: Historiarum Ravennatum libri decem : Gothorum atque Longobardorum res gestas variamque multarum provinciarum et diversorum eventuum Ravennatem ...
Venedig 1572.
Signatur: K.A.134 (= Hist.Ital.C.143)

Foto: SLUB / Deutsche Fotothek

Dunkelbraunes Kalbsleder auf Pappe, verziert mit Plattenstempeln (auf dem Vorderdeckel Medaillon mit Wappen und Initialen des Kurfürsten August bzw. mit Wappen der Kurfürstin Anna auf dem hinteren Deckel), einem Rollenstempel (mittlere Rankenbordüre) und Einzelstempeln (Blattwerk, Bogenlinien, Werktitel, nachträglich aufgeklebt) in Goldprägung.

Thucidides, der aller-thewrest und dapfferest Historienschreiber, von dem Pelopouneser Krieg

Thucidides, der aller-thewrest und dapfferest Historienschreiber, von dem Pelopouneser Krieg ...
Augsburg: H. Steyner, 1533.
Signatur: K.A.228 (= Lit.Graec.B.827)

Foto: SLUB / Deutsche Fotothek

Dunkelbraunes Kalbsleder auf Pappe, über älterer Blindprägung verziert mit Plattenstempeln (Mittelstück und vier Eckstücke mit Bandwerk) und Einzelstempeln (auf dem vorderen Deckel Autorname, Jahreszahl [15]74 und ineinander verschränkte Initialen des Kurfürsten August und der Kurfürstin Anna bzw. kursächsisches Wappen mit Lilienstempeln auf dem hinteren Deckel) in Goldprägung.

Elementa libris 15 restituta

Euclides: Elementa libris 15 restituta.
Acc. XVI lib., novissime collati sunt XVII et XVIII. – Paris 1578.
Signatur: K.A.550 (= Lit.Graec.B.384)  

Foto: SLUB / Deutsche Fotothek

Helles Schweinsleder auf Holz, verziert mit einem Plattenstempel (auf dem vorderen Deckel Wappen, Name und Titel des Kurfürsten August bzw. der Kurfürstin Anna auf dem hinteren Deckel), Rollenstempel (Palmettenkranz, Evangelisten – Lukas als Patron der Buchbinder mit den Initialen I[akob] K[rause] – und Kriegerköpfe mit Wappen) und Einzelstempeln (Initialen des Kurfürsten August und Jahreszahl 1579) in Blindprägung.