Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Buchmuseum
  4. Ausstellungen / Führungen
  5. Archiv der Ausstellungen
  6. Ausstellungen 2013

Ausstellungen 2013

Original und digital - Schätze der SLUB und die Kunst ihrer Reproduktion

Originale Kunstwerke und Handschriften werden seit Jahrhunderten mit den jeweils modernsten Techniken reproduziert, um sie einem interessierten Publikum zugänglich zu machen. Die Frage, ob durch technische Vervielfältigung die Aura eines Originals beeinträchtigt oder im Gegenteil vielmehr gesteigert wird, wurde in der Geschichte oft gestellt – und ganz unterschiedlich beantwortet.

Die Ausstellung zeigt Originale und Reproduktionen kostbarer Handschriften und Drucke. Der Besucher kann sich so selbst ein Bild machen, inwieweit es seit dem 19. Jahrhundert gelungen ist, mit unterschiedlichen technischen Verfahren die Reproduktion dem Original so ähnlich wie möglich zu machen. Das „Faksimile“ (fac simile, mache es ähnlich) brachte den hohen Anspruch auf den Begriff.

28. November 2013 bis 16. März 2014 im Buchmuseum, täglich 10 - 18 Uhr

Ausstellungseröffnung am 27. November 2013, 19 Uhr, im Vortragssaal (Einladung, pdf)

öffentliche Führungen durch die Ausstellung:
11.12.2013, 8.1. und 12.2.2014, jeweils 17 Uhr

Česká bible – Die tschechische Bibel

1613 erschien die dritte Auflage der "Kralitzer Bibel". Diese Ausgabe der Bibelübersetzung der Böhmischen Brüder war über Jahrhunderte die tschechische ‚Gebrauchsbibel’ – vergleichbar der Lutherübersetzung im Deutschen. Aus Anlass des 400. Jubiläums werden in der Ausstellung wichtige tschechische und slovakische Bibelhandschriften und Bibeldrucke vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart gezeigt.

Am 25. Oktober findet im Vortragssaal der SLUB das 7. Bohemicum Dresdense zum Thema „Die tschechische Bibel. Ihre Bedeutung in der Sprach- und Kulturgeschichte“ statt (9:00 - 18:00 Uhr). Ausstellung und Konferenz werden vom Institut für Slavistik der TU Dresden und der Brücke/Most-Stiftung durchgeführt. Die Konferenz wird vom Johann Gottfried Herder-Forschungsrat unterstützt.

Ausstellung im Foyer der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB), Zellescher Weg 18, 01069 Dresden, Oktober - November 2013

Zeitgeist im Oktavformat. Illustrierte Magazine der 20er Jahre

In der Weimarer Republik erregten die neuen bunten Monatshefte wie "Uhu" und "Querschnitt" seinerzeit großes Aufsehen.

Die Ausstellung stellt neben den Titeln "Uhu", "Querschnitt", "Das Leben" und der "Revue des Monats" auch das legendäre "Magazin" vor, das nach dem Krieg weitergeführt wurde und bis heute erscheint.

14. September bis 14. November 2013 im Buchmuseum der SLUB Dresden. Täglich 10 –18 Uhr.

Verlängert bis 19. November 2013

Pöppelmann 3D - Bücher - Pläne - Raumwelten

Die Ausstellung "Pöppelmann 3D - Bücher - Pläne - Raumwelten" beleuchtete das Wirken des Hofbaumeisters Matthäus Daniel Pöppelmann (1662-1736), dessen barocke Rauminventionen Dresden unter August dem Starken prägten.

17. Mai bis 1. September 2013

 

 

 

 

 

Das Archiv der Fotografen

Die Deutsche Fotothek in der SLUB Dresden sammelt, erschließt und publiziert Fotografenarchive oder vermittelt diese in Kooperationen mit einem Netzwerk fotografischer Institutionen an geeignete Standorte. Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch ausgewählte Fotografenarchive aus der Sammlung der Deutschen Fotothek.

Zentralgebäude, Galerie am Lesesaal, Juni bis September 2013

 

 

metaPhotorsis : Pablo Blanes

metaPhotorsis : Pablo Blanes

Ein Ausstellungsprojekt von Studierenden der TU Dresden

Juli bis Oktober 2013 im Foyer des Zentralgebäudes der SLUB

 

 

 

 

best private plots

Die Ausstellung zeigt Beiträge des internationalen Wettbewerbs "BEST PRIVATE PLOTS - Die besten Gärten 2012". Sie thematisiert den Garten als Verknüpfung von Architektur, Ökologie und Landschaft, als Ort der Gestaltung, Inspiration und Produktion, als Lebensraum, der Geschichten erzählt.

15. Mai bis 15. Juni 2013

 

 

 

 

 

Grenzüberschreitungen - Vom Dresdner Kreuzchor zur Mailänder Scala: Das musikalische Werk des Dirigenten Hartmut Haenchen

Herzlichen Glückwunsch dem Maestro
zum 70. Geburtstag am 21. März 2013.

Ausstellung im Buchmuseum der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek aus Anlass seines
70. Geburtstages vom 22. Februar bis 5. Mai 2013

 

 

 

 

 

 

100 Jahre Bibliotheca Hertziana - Vom Künstlerhaus zum Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft

In diesem Jahr feiert die kunstgeschichtliche Forschungsbibliothek "Bibliotheca Hertziana" in Rom ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass zeigt die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)  eine Ausstellung über die Gründungs- und Forschungsgeschichte der Institution.

19. Januar – 21. April 2013