1. SLUB Dresden
  2. Über uns
  3. Buchmuseum

Buchmuseum

Tür zur Schatzkammer

Das Buchmuseum der SLUB öffnet täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In der Schatzkammer des Buchmuseums werden Kostbarkeiten aus dem Bestand der SLUB gezeigt: die Maya-Handschrift, Wiegendrucke, weitere einzigartige Handschriften sowie Autographe berühmter Persönlichkeiten.

 

Aktuelle Ausstellungennach oben

"Wie Luthers Worte fliegen lernten"
Handschriften und Flugschriften der Reformation

Über 95 Wochen, von Januar 2016 bis zum Reformationsjubiläum im Oktober 2017 präsentiert die SLUB in der Online-Ausstellung „95 Autographe der Reformationszeit“ Woche für Woche eine Originalhandschrift Luthers und seiner Mitstreiter in Bild und Kommentar.

Die Quellen – Manuskripte wie Briefe – bezeugen nicht nur das reformatorische Wirken, sondern lassen tief in den Alltag und die Beziehungen der Menschen blicken.

Die Ausstellung „Wie Luthers Worte fliegen lernten. Handschriften und Flugschriften der Reformation“ zeigt in der Schatzkammer des Buchmuseums originale Briefe und eigenhändige Manuskripte sowie – im Buchmuseum – Flugschriften aus den Sammlungen der SLUB.

 

27. Oktober 2017 bis 29. Januar 2018, täglich 10 bis 18 Uhr

Rahmenprogramm:

26.10.2017, 19 Uhr
Feierliche Eröffnung der Ausstellung

mit Musik des Collegium canorum Lobaviense

1.11.2017, 17 Uhr
Wie die lutherische Kirchenmusik entstand
Sächsische Musikquellen des Reformationsjahrhunderts

Vortrag von Prof. Dr. Konrad Küster (Freiburg)

20.11.2017, 19 Uhr
„Die Wittenberger Nachtigall“ (1913)
Vorführung des Stummfilms von Erwin Báron
mit Livemusik von DJ D'dread (Leipzig)

29.11.2017, 19 Uhr

Scandello // Skandale // male // (a)mare
Konzert und Quellenpräsentation
mit dem Ensemble AUDITIVVOKAL Dresden
(Leitung Olaf Katzer)

10.1.2018, 19 Uhr
Baustelle des Frühneuhochdeutschen
– Luthers Revisionen der eigenen Bibelübersetzung
Vortrag von Prof. Dr. Alexander Lasch (Dresden)

24.1.2018, 19 Uhr
Propaganda für den Glaubenskampf
– Bildpolemik der Reformationszeit
Vortrag von Dr. Klaus Weschenfelder (Veste Coburg)
anlässlich der Finissage


Alle Veranstaltungen finden im Vortragssaal (1. Etage) statt.

Öffentliche Kuratorenführungen:
1.11.2017, 18 Uhr nach dem Vortrag
20.11., 29.11.2017, 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr
8.11., 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

Führungsanmeldungen:
E-Mail: tour@slub-dresden.de
Telefon: 0351 4677340


Eintritt und Führungen sind kostenfrei

Täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnetnach oben

Die Schatzkammer des Buchmuseums öffnet auf Wunsch. Bitte verständigen Sie den Sicherheitsdienst der SLUB mit dem Telefon, das Sie im Buchmuseum finden, wenn Sie die Schatzkammer besuchen möchten: Telefon-Nr. 377.

Eintritt und öffentliche Führungen am Samstag 14 Uhr sind kostenfrei, Spenden für das Buchmuseum sind herzlich willkommen.

Führungennach oben

  • Öffentliche Führungen durch die Schatzkammer finden samstags 14 Uhr statt. Der Treffpunkt ist das Foyer der Zentralbibliothek.
  • Über die Anmeldung von Gruppenführungen informieren wir Sie gern. Bitte nutzen Sie die E-Mail-Adresse tour@slub-dresden.de bzw. die Telefonnummer +49 351 4677-340/-390.
  • Eintritt und Führung sind kostenfrei, wir freuen uns über Spenden zur Erhaltung unserer wertvollen Bestände. Eine Spendenbox steht im Buchmuseum.
  • Das Fotografieren und Filmen im Buchmuseum und in der Schatzkammer ist genehmigungspflichtig.

Ansprechpartnerinnach oben

Leiterin Buchmuseum
Katrin Nitzschke
Tel.: +49 351 4677-580
Fax: +49 351 4677-701
E-Mail: Buchmuseum@slub-dresden.de

Führungen Schatzkammer anmeldennach oben

Tel.: +49 351 4677-340 /-390
Fax: +49 351 4677-721
E-Mail: tour@slub-dresden.de

Infomaterial zum Downloadnach oben

Flyer: Maya-Codex (PDF) - deutsch/englisch/spanisch