1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Wissensbar

Wissensbar - Service mit Gesicht

Der perfekte Ort für individuelle Beratungnach oben

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen persönlich für etwa 30 Minuten zu Ihrem speziellen Thema zur Verfügung. Gebühren fallen für Sie nicht an.
Ihre Beratung kann vor Ort in der Ebene -2 der Zentralbibliothek an der Wissensbar erfolgen, aber auch gern per Telefon oder via Skype (Audio / Video).

Thema auswählennach oben

Textverarbeitungsprogramme

Textverarbeitungsprogramme wie Word oder Open Office Writer kann jeder bedienen. Wenn man aber eine wissenschaftliche Hausarbeit oder eine Dissertation schreibt, sollte man professionellen Gebrauch von diesen Instrumenten machen. Wir beraten Sie, wie Sie Datei-Templates und Formatvorlagen, Index- und Inhaltsverzeichnisfunktionen sinnvoll einsetzen und Ihre Datei so erstellen, dass Sie mit einem Klick ein publizierbares Dokument erzeugen können. Wenn Sie Beratung zu speziellen Textverarbeitungsprogrammen wie LaTeX oder AsciiDoc suchen, geben Sie uns einige Tage Zeit, um uns optimal vorbereiten zu können.

Wir beraten Sie

Porträt von André Hohmann
André Hohmann

André Hohmann hat Bibliotheks- und Informationswissenschaften in Leipzig und Borås studiert und ist in der Abteilung „Bestandsentwicklung und Metadaten“ tätig.
Er unterstützt Sie bei der Erstellung und Bearbeitung von Microsoft Word-Dokumenten und berät zu Erstellung, Validierung und Konversion von PDF/A-konformen Dateien.

Porträt von Dr. Jens Mittelbach
Dr. Jens Mittelbach

Jens Mittelbach ist Leiter der Abteilung Benutzung und Information und bietet Ihnen persönliche Beratung zu den Themen Literaturverwaltung, wissenschaftliches Arbeiten, Umgang mit digitalen Werkzeugen sowie Zugang zum WLAN und zu lizenzierten Ressourcen an.

 

Die Beratung kann gerne auch virtuell per Hangout, Skype oder ähnliche Dienste erfolgen, bitte äußern Sie den Wunsch beim Buchen.

 

Web: www.jensmittelbach.de
Twitter: twitter.com/jmiba

Porträt von Matti Stöhr
Matti Stöhr

Matti Stöhr hat Bibliothekswissenschaft sowie Neuere/Neueste Geschichte studiert. An der SLUB ist er besonders im Themenfeld Forschungsdatenmanagement aktiv und zudem als Fachreferent für Geschichte tätig. Seine Beratungsschwerpunkte in deutscher oder englischer Sprache: Forschungsdatenmanagement, toolgestütztes wissenschaftliches Arbeiten, insbesondere Literaturverwaltung; Elektronisches Publizieren; Geschichte bzw. historische Fachinformation. Kontakt: Matti.Stoehr@slub-dresden.de oder +49 351 4677 437.