Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Wissensbar

Wissensbar - Service mit Gesicht

Eine Beratung vor Ort können wir derzeit nicht anbieten, aber unsere Experten und Expertinnen beraten gern auch Online (bspw. via DFNconf Audio/ Video) oder per Telefon. Hier kann für jeden gebuchten Termin eine individuelle Lösung gefunden werden.

Thema auswählen

Textverarbeitungsprogramme

Textverarbeitungsprogramme wie Word oder Open Office Writer kann jeder bedienen. Wenn man aber eine wissenschaftliche Hausarbeit oder eine Dissertation schreibt, sollte man professionellen Gebrauch von diesen Instrumenten machen. Wir beraten Sie, wie Sie Datei-Templates und Formatvorlagen, Index- und Inhaltsverzeichnisfunktionen sinnvoll einsetzen und Ihre Datei so erstellen, dass Sie mit einem Klick ein publizierbares Dokument erzeugen können. Wenn Sie Beratung zu speziellen Textverarbeitungsprogrammen wie LaTeX oder AsciiDoc suchen, geben Sie uns einige Tage Zeit, um uns optimal vorbereiten zu können.

Wir beraten Sie

Porträt von Kay-Michael Würzner
Kay-Michael Würzner

Kay-Michael Würzner ist Sprachwissenschaftler und hat Computerlinguistik und Germanistik studiert. Nach dem Studium arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Bereich korpuslinguistischer Forschungsdateninfrastrukturen. Seit April 2019 ist Kay-Michael Würzner an der SLUB tätig und bearbeitet Themen des maschinellen Lernens und der automatischen Sprachverarbeitung. Darüberhinaus ist er für die Koordination der Beratungsangebote rund um den offenen Forschungskreislauf verantwortlich und berät sie gerne zu diesen Inhalten.

Porträt von Donatus Herre
Donatus Herre

Donatus Herre hat Deutsche Literatur, Philosophie und Digital Humanities studiert. Nach verschiedenen Anstellungen in der Wissenschaft arbeitet er nun im Referat Open Science als Teil des Teams Bibliometrie. Neben der Forschungsevaluation beschäftigt er sich dort besonders mit den Anwendungsmöglichkeiten sprachverarbeitender Verfahren für bibliometrische Analysen. Bei Fragen zur maschinengestützten Bereitstellung und Auswertung von bibliographischen sowie textuellen Daten steht Donatus Herre Ihnen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt er Sie in Ihrem geisteswissenschaftlichen Arbeitsprozess und gibt Ihnen Hilfestellungen zu unterschiedlichen Textverarbeitungsprogrammen wie auch zu den Programmiersprachen R und Python.

Porträt von Anna Arndt
Anna Arndt

Anna Arndt studierte Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Leipzig und ist seit September 2020 im Referat Open Education tätig. Sie berät Sie zu Fragen rund um das Thema Open Educational Resources (OER) und offenen Lizenzen. Sie unterstützt sie außerdem bei der Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm LaTeX.

Die Beratungen sind auch auf Englisch möglich. Consultations are also available in English.

Der perfekte Ort für individuelle Beratung

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen persönlich für etwa 30 Minuten zu Ihrem speziellen Thema zur Verfügung. Gebühren fallen für Sie nicht an.
Ihre Beratung kann vor Ort in der Ebene -2 der Zentralbibliothek an der Wissensbar erfolgen, aber auch gern per Telefon oder via DFNconf (Audio / Video).