Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Wissensbar

Wissensbar - Service mit Gesicht

Eine Beratung vor Ort bieten können wir derzeit nicht anbieten, aber unsere Experten und Expertinnen beraten gern auch Online (bspw. via Skype Audio/ Video) oder per Telefon. Hier kann für jeden gebuchten Termin eine individuelle Lösung gefunden werden.

Thema auswählen

Wissenschaftsstatistik (Bibliometrie)

Bibliometrie beschäftigt sich mit der Analyse des Publikations- und Zitierverhaltens in einzelnen wissenschaftlichen Fachgebieten (s. Bibliometrie bei Wikipedia). Bibliometrie ist daher für Forschende wie auch für Publizierende interessant und kann helfen, ein Forschungsthema bzw. wissenschaftliche Trends aufzuspüren oder ein sinnvolles Publikationsorgan zu identifizieren. Mögliche Fragen in diesem Bereich sind folgende: Wie wird der Impact-Faktor einer Zeitschrift berechnet? Wie kann ich meinen persönlichen h-Index ermitteln, beispielsweise für eine Bewerbung? Welche Zeitschriften sind für meine Publikation am besten geeignet, um im Fachgebiet stärker wahrgenommen zu werden? Wir zeigen Ihnen, welche Datenquellen Sie für Zitationsanalysen in Ihrem Fachgebiet effektiv nutzen können.

Wir beraten Sie

Porträt von Donatus Herre
Donatus Herre

Donatus Herre hat Deutsche Literatur, Philosophie und Digital Humanities studiert. Nach verschiedenen Anstellungen in der Wissenschaft arbeitet er nun im Referat Open Science als Teil des Teams Bibliometrie. Neben der Forschungsevaluation beschäftigt er sich dort besonders mit den Anwendungsmöglichkeiten sprachverarbeitender Verfahren für bibliometrische Analysen. Bei Fragen zur maschinengestützten Bereitstellung und Auswertung von bibliographischen sowie textuellen Daten steht Donatus Herre Ihnen gerne zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt er Sie in Ihrem geisteswissenschaftlichen Arbeitsprozess und gibt Ihnen Hilfestellungen zu unterschiedlichen Textverarbeitungsprogrammen wie auch zu den Programmiersprachen R und Python.

Porträt von Marcel Erfurth
Marcel Erfurth

Marcel Erfurth studierte Soziologie mit einem Schwerpunkt auf empirische Forschungsmethodik und Philosophie. Er arbeitet im Referat Open Science und ist in der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren tätig. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die bibliometrische Beratung von Wissenschaftlern. Bei Fragen zu quantitativen Modi der Datengenerierung sowie der statistischen Auswertung und Interpretation steht Ihnen Herr Erfurth ebenfalls gerne zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung bei Fragen zu R und damit verbunden Techniken der Datenvisualisierung.

Sollten Sie Interesse daran haben, einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe Research Analytics zu leisten, können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an ihn wenden (marcel.erfurth@slub-dresden.de).

 

 

Porträt von Michaele Adam
Michaele Adam

Michaele Adam ist Mitglied der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren / Open Access und berät im Team Bibliometrie zur Messung und Visualisierung von Forschungsleistungen. Als Informationsspezialistin im Fach Medizin hat sie außerdem langjährige Erfahrung in systematischen Recherchetechniken und in der Literaturverwaltung, speziell mit Endnote.

Der perfekte Ort für individuelle Beratung

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen persönlich für etwa 30 Minuten zu Ihrem speziellen Thema zur Verfügung. Gebühren fallen für Sie nicht an.
Ihre Beratung kann vor Ort in der Ebene -2 der Zentralbibliothek an der Wissensbar erfolgen, aber auch gern per Telefon oder via Skype (Audio / Video).