Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Wissensbar

Wissensbar - Service mit Gesicht

Eine Beratung vor Ort bieten können wir derzeit nicht anbieten, aber unsere Experten und Expertinnen beraten gern auch Online (bspw. via Skype Audio/ Video) oder per Telefon. Hier kann für jeden gebuchten Termin eine individuelle Lösung gefunden werden.

Thema auswählen

Soziologie

Sie suchen Fachliteratur zu einem bestimmten Themenkomplex und möchten einen Überblick über geeignete Datenquellen? Sie haben schon selbst recherchiert und wollen Ihre Suche verfeinern? Gern  beraten wir Sie zu Recherchestrategien und Datenquellen für das Fach Soziologie. Zusätzlich bieten wir Ihnen Beratungen bei Fragen im Kontext der quantitativen Datenerhebung, der statistischen Analyse eigener oder fremder Daten sowie der Benutzung des Programmes R an.

 

 

Wir beraten Sie

Porträt von Sylvia Schöne
Sylvia Schöne

Sylvia Schöne hat Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden studiert. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in der Benutzerberatung, in Recherche- und Retrievaltechniken und ist jetzt als Referatsleiterin Ihre Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um die Serviceangebote im Bereich der Benutzung.

 

Gern können Termine auch individuell abgesprochen werden.

Sprechzeiten (ohne Anmeldung) immer Montag und Mittwoch 14-15 Uhr

 

 

Porträt von Dr. Juan Garcés
Dr. Juan Garcés

Juan Garcés ist Fachreferent für Theologie und Philosophie. Er studierte Theologie in Gießen, Marburg und Kapstadt; 2003 promovierte er an der Universität Stellenbosch. Zusätzlich schloss er 2008 ein Masterstudium im Bereich Digital Humanities am King’s College London ab. Seitdem war er in diesem Gebiet als Wissenschaftler, Project Manager, Wissenschaftlicher Koordinator und Berater an zahlreichen Digital Humanities-Projekten, u.a. an der British Library, University of London, SUB Göttingen und Georg-August-Universität Göttingen, beteiligt.

Porträt von Marcel Erfurth
Marcel Erfurth

Marcel Erfurth studierte Soziologie mit einem Schwerpunkt auf empirische Forschungsmethodik und Philosophie. Er arbeitet im Referat Open Science und ist in der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren tätig. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die bibliometrische Beratung von Wissenschaftlern. Bei Fragen zu quantitativen Modi der Datengenerierung sowie der statistischen Auswertung und Interpretation steht Ihnen Herr Erfurth ebenfalls gerne zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung bei Fragen zu R und damit verbunden Techniken der Datenvisualisierung.

Sollten Sie Interesse daran haben, einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe Research Analytics zu leisten, können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an ihn wenden (marcel.erfurth@slub-dresden.de).

 

 

Der perfekte Ort für individuelle Beratung

Unsere Expertinnen und Experten stehen Ihnen persönlich für etwa 30 Minuten zu Ihrem speziellen Thema zur Verfügung. Gebühren fallen für Sie nicht an.
Ihre Beratung kann vor Ort in der Ebene -2 der Zentralbibliothek an der Wissensbar erfolgen, aber auch gern per Telefon oder via Skype (Audio / Video).