1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen

  • November 2018

  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 17.11.2018 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten der SLUB.

    Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
  • Wie der Erste Weltkrieg Deutschland politisch und kulturell verwüstete. Eine historische Spurensuche mit Gegenwartsbezug

    Sa, 17.11.2018 14:30 Uhr - 17:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

    Vortrag von Prof. Dr. Wolfram Pyta in Gedenken an das 100-jährige Ende des Ersten Weltkrieges

  • Buchverkauf 2018

    Di, 20.11.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

    Bücher und andere Medien zum kleinen Preis! - Wir verkaufen unseren ausgesonderten Bestand!


  • Kuratorenführung durch die Ausstellung "Geteilte Erinnerung: Das Fotoalbum"

    Mi, 21.11.2018 17:00 Uhr - 18:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

    Die Veranstaltung wurde abgesagt.

    Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 24.11.2018 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten der SLUB.

    12 freie Plätze -->
  • Kompetenzen sichtbar machen: Karriereförderung durch souveränes Selbstmarketing (Teil 1)

    Di, 27.11.2018 09:20 Uhr - 16:20 Uhr, TU Dresden, Manuela Queitsch

    Diese Lehrveranstaltung ist zweiteilig. Die zweite Veranstaltung findet am 29.11. statt. Nur für die Teilnahme an beiden Terminen werden 0,5 ECTS bescheinigt.

    Eine Veranstaltung für Studierende im Rahmen des „Studium generale“: http://www.integrale.de/dateien/vorlesungsverzeichnisse/2018-2019.pdf

    Veranstaltungsort:  TUD, Lehrgebäude Weberplatz 5, Raum 141Referentinnen: Manuela Queitsch und Gisela Braune

    15 freie Plätze -->
  • Geschichte studieren – und dann Taxi fahren? Von wegen!

    Mi, 28.11.2018 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

    Ein Themenabend zu Berufsperspektiven für Historikerinnen und Historiker – und alle interessierten Geisteswissenschaftler*Innen –

  • Kompetenzen sichtbar machen: Karriereförderung durch souveränes Selbstmarketing (Teil 2)

    Do, 29.11.2018 09:20 Uhr - 16:20 Uhr, TU Dresden, Manuela Queitsch

    Diese Lehrveranstaltung ist zweiteilig. Die erste Veranstaltung findet am 27.11. statt. Nur für die Teilnahme an beiden Terminen werden 0,5 ECTS bescheinigt. Die ANMELDUNG erfolgt ausschließlich über den Veranstaltungslink vom 27.11.!

    Eine Veranstaltung für Studierende im Rahmen des „Studium generale“: http://www.integrale.de/dateien/vorlesungsverzeichnisse/2018-2019.pdf

    Veranstaltungsort:  TUD, Lehrgebäude Weberplatz 5, Raum 141Referentinnen: Manuela Queitsch und Gisela Braune

  • Digital Humanities. Einführung in die digitale Erschließung und Analyse von Texten - Teil 2

    Fr, 30.11.2018 09:30 Uhr - 15:30 Uhr, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Dr. Julia Meyer

    Womit befassen sich Digital Humanities (DH)? Handelt es sich um eine eigene Disziplin oder um eine ergänzende Methode in den etablierten Fachwissenschaften? Es gibt mehrere, teilweise auch widersprüchliche Definitionsansätze, die im Seminar erörtert werden. Unbestritten scheint, dass sich die Geisteswissenschaften aufgrund der stetig zunehmenden Verfügbarkeit digitaler Daten verändern: sie werden transdisziplinär und multimedial, denn zu den digitalisierten Daten zählen Texte, Fotos, Audio- und Filmaufnahmen sowie georeferenzierte Karten und museale Objekte in 3D-Visualisierung. Doch wie entstehen digitale wissenschaftliche Editionen? Und inwieweit verändern sich neben der leichteren Zugänglichkeit zu den Quellen auch die Möglichkeiten ihrer Analyse und Interpretation? Was unterscheidet das distant vom close reading, und welchen Mehrwert bringt es für die Textanalyse?

    Das viertägige Blockseminar richtet sich an MA-Studierende der Geisteswissenschaften und findet im Rahmen einer Kooperation mit der TU Dresden statt. Restplätze können von der SLUB an Interessenten vergeben werden, bitte wenden Sie sich an die Dozenten.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 15 ist erreicht.
  • Dezember 2018

  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 01.12.2018 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten der SLUB.

    14 freie Plätze -->