1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Führungen

Führungen

  • November 2017

  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mo, 20.11.2017 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    Die Veranstaltung wurde abgesagt.

    Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
  • Luther-Stummfilm „Die Wittenberger Nachtigall“ (1913) mit Livemusik von DJ D’dread

    Mo, 20.11.2017 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Dominik Stoltz

    Veranstaltungshighlight! - Wir zeigen den fast unbekannten romantischen Luther-Stummfilm „Die Wittenberger Nachtigall“ von 1913 in einer von der SLUB in Auftrag gegebenen Vertonung von DJ D’dread. Der Leipziger Musiker untermalt seit einer Reihe von Jahren Stummfilme mit modernen Klangwelten, Songs und Beats, die den Film zu einem ganz neuen Erlebnis werden lassen.

    Eintritt frei

    197 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 25.11.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->
  • "Wie Luthers Worte fliegen lernten"

    Mi, 29.11.2017 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Katrin Nitzschke

    In der Schatzkammer werden wertvolle Handschriften von Martin Luther, Philipp Melanchton und anderen Zeitgenossen der Reformationszeit zu sehen sein. Korrespondierend dazu beschäftigt sich der zweite Teil der Sonderausstellung mit der Bedeutung Martin Luthers als Autor von Flugschriften.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 15 ist erreicht.
  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mi, 29.11.2017 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Führung durch die Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Weitere Führungstermine: 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

    20 freie Plätze -->
  • Dezember 2017

  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 02.12.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 09.12.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mi, 13.12.2017 17:00 Uhr - 18:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Führung durch die Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Weitere Führungstermine: 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 17.1.2018 um 17 Uhr

    20 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 16.12.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 23.12.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->

Kurse, Führungen, Workshopsnach oben

Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen:
Schreiben Sie uns