Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit Zotero im Kontext SLUB-Bibliografie

Literaturverwaltung
Mo, 14.05.2018 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Wenzel

Zotero ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten (Bachelor-, Masterarbeiten, Dissertationen) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten.
Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit Zotero erheblich erleichtert.

"Zotero ist ein kostenloses, einfach zu bedienendes Werkzeug zum wissenschaftlichen Arbeiten [...]. Zotero unterstützt Sie dort, wo Sie arbeiten: im Web Browser."

Zotero wird als Open-Source-Programm vom Roy Rosenzweig Center for History and New Media entwickelt. Wir empfehlen es aufgrund seiner Offenheit und Interoperabilität ausdrücklich für die Literaturverwaltung.

Dieser Basiskurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm. Sie erfahren, wie Sie:

  • mit Zotero Literaturhinweise erfassen,
  • Ihre gesammelte Literatur mit Zotero strukturieren,
  • Literaturlisten per Mausklick erstellen und einheitlich zitieren,
  • Referenzen in die Gruppe SLUB-Bibliografie übertragen/importieren

Vorkenntnisse:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Porträt von Christina Wenzel
Christina Wenzel

Christina Wenzel ist seit mehreren Jahren im Informationsservice tätig. Sie bietet Veranstaltungen und Beratungen zum wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Recherche und Zitieren an.
Desweiteren ist sie Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Thema Literaturverwaltung mit Fokus auf Citavi, Zotero, Mendeley und Endnote.

Literaturverwaltung an der SLUB - Programmvergleiche, Zitierstile und Tipps

Ort Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Schulungsraum 0.47

Den Schulungsraum 0.47 finden Sie in der Ebene 0 im Südflügel der Zentralbibliothek.