Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Open-Science-Service an der SLUB

Open Science / Publishing
Do, 26.10.2017 14:30 Uhr - 16:00 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Michael Wohlgemuth

Open Access ist in vielen Fachkreisen zu einem Thema geworden, bei dem nicht mehr nur über das “ob”, sondern vor allem über das “wie” geredet wird. Die Relevanz des Themas für die Wissenschaftslandschaft wurde durch die Politik erkannt und im Rahmen der Bearbeitung von nationalen Open-Access-Strategien aufgegriffen. Solche Strategien leben aber nicht zuletzt davon, dass sich viele Engagierte an vielen verschiedenen Stellen erfolgreich für Verankerung, Sichtbarkeit und Umsetzung von Open-Access-Projekten einsetzen. Das Bekenntnis zu frei zugänglicher Forschung und zu den Möglichkeiten einer auf Austausch und Internationalität ausgerichteten Wissenschaftsinfrastruktur eint auch die verschiedenen Einrichtungen des Wissenschaftsstandorts Dresden.

Entdecken Sie die Open-Science-Serviceangebote der SLUB. Sie erhalten einen Überblick über unsere Angebote in den Bereichen Forschungsanalyse/Bibliometrie, Open Access Publizieren, Publikationsförderung und Forschungsdatenmanagement.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der International Open Access Week in Kooperation mit der Graduiertenakademie der TU Dresden statt.

Vorkenntnisse:

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Porträt von Michael Wohlgemuth
Michael Wohlgemuth

Michael Wohlgemuth ist Anfang 2017 von der Universität Bielefeld (AG Bibliometrie) an die SLUB gewechselt. Er ist Mitglied der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren und koordiniert den Publikationsfonds der TU Dresden sowie das Thema Open-Access-Publizieren in der Abteilung Bestandsentwicklung und Metadaten. Seine Beratungsschwerpunkte sind Fragen zum Open Access und der Bibliometrie/quantitativen Wissensforschung.