Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Research Analytics. Nobody is perfect - Wie Forschungsdatenmanagement trotzdem gelingen kann

Kurse / Workshops Open Science / Publishing Erfolgreich Recherchieren Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren Beratung Zielgruppe Promovierende Zielgruppe Postdocs Zielgruppe Lehrende Spezialprogramm
Di, 18.08.2020 11:00 Uhr - 13:00 Uhr, Zweigbibliothek Rechtswissenschaft, Bergstraße 53, Marcel Erfurth

Forschungsdatenmanagement 

Das Stichwort Forschungsdatenmanagement erzeugt bei vielen Forschenden gemischte Gefühle. "Schön wäre es, ein ordentliches und systematisches Datenmanagement zu haben. Zeit dafür habe ich aber eigentlich keine. Und Ahnung auch nicht. Aufwändig ist es vermutlich auch. Und dann müssten es idealerweise auch alle in unserem Projekt machen. Wie soll das gehen?"

Herr Müller-Pfefferkorn von der Kontaktstelle Forschungsdatenmanagement möchte über die fundierten Erfahrungen seines Teams berichten, und darüber, dass Forschungsdatenmanagement kein Hexenwerk ist - mehr noch: eine gute Balance zwischen Idealvorstellungen und realistischem Aufwand bringt allen Beteiligten Vorteile.

 

Ralph Müller-Pfefferkorn leitet die Abteilung "Verteiltes und Datenintensives Rechnen" des ZIH. Schon seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit den vielfältigen Aspekten des Umgangs mit Daten. Seine Beratungsschwerpunkte liegen bei Konzeptionen, Datenmanagement, Software-Werkzeugen, Archivierung und Publikation von Daten

Vergessen Sie auch nicht: 

Research Data Management (17.08. - 20.08.2020)
Publish or Perish (24.08. - 26.08.2020)

Ansprechpartner: Marcel Erfurth (marcel.erfurth@slub-dresden.de)

Termin:

Dienstag, der 18.08.2020, von 11:00 bis 13:00

SLUB, Zweigbibliothek Recht, von-Gerber-Bau

Bergstraße 53, 01069 Dresden

Wichtige Hinweise:

Auf Grund von Corona muss leider die Teilnehmer-Zahl beschränkt werden. Falls Sie Interesse am Besuch einer der Veranstaltungen haben, schreiben Sie bitte Herrn Erfurth. Sollten die Plätze bereits ausgebucht sein, wird dieser Ihnen einen BigBlueButton-Link vor der Veranstaltung zukommen lassen, damit Sie sich digital zuschalten können. 

Porträt von Marcel Erfurth
Marcel Erfurth

Marcel Erfurth studierte Soziologie mit einem Schwerpunkt auf empirische Forschungsmethodik und Philosophie. Er arbeitet im Referat Open Science und ist in der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren tätig. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die bibliometrische Beratung von Wissenschaftlern. Bei Fragen zu quantitativen Modi der Datengenerierung sowie der statistischen Auswertung und Interpretation steht Ihnen Herr Erfurth ebenfalls gerne zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung bei Fragen zu R und damit verbunden Techniken der Datenvisualisierung.

Sollten Sie Interesse daran haben, einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe Research Analytics zu leisten, können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an ihn wenden (marcel.erfurth@slub-dresden.de).