Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

ABGESAGT: Als die Bilder sprechen lernten (7) - "Die Frau, nach der man sich sehnt", 1929

Öffentliche Veranstaltungen Film
Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Mi, 01.04.2020 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

Die Veranstaltung wird abgesagt. Bitte informieren sich zum aktuellen Stand der Benutzung der Bibliothek und zu unseren Veranstaltungen auf unserer Website.

Wir bemühen uns um einen Ersatztermin.

 Marlene Dietrich erstmals in der – noch stummen – Rolle der femme fatale; der Film wurde 1929 mit einem Jugendverbot belegt. Regisseur Kurt Bernhardt emigrierte 1933 nach der nationalsozialistischen Machtübernahme in die USA. 

»Die Frau, nach der man sich sehnt« lief in Dresden am 9.5.1929 in den Kammerlichtspielen an.