Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

NS-Raubgut. Zum Stand der Provenienzforschung in Sachsen Buchvorstellung und Gespräch

Öffentliche Veranstaltungen Gespräch / Diskussion
Mo, 09.12.2019 18:30 Uhr - 20:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Öffentlichkeitsarbeit

Am 9. Dezember 2019 begeht die Gemeinsame Erklärung, in der sich Bund, Länder und Kommunen zu aktiver NS-Raubgutforschung bekennen, ihr 20-jähriges Jubiläum. Anlass zu fragen: Wie kam NS-Raubgut in unsere Bibliotheken und Museen? Wie gehen wir mit diesem Erbe um?

Es diskutieren Elisabeth Geldmacher (Autorin), Gilbert Lupfer (SKD), Achim Bonte (SLUB), Robert Langer (Provenienzforscher und Verleger).