Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Fake Science oder gute wissenschaftliche Praxis – Welchen Quellen kannst du trauen? Tipps zur Bewertung der Qualität wissenschaftlicher Literatur

Open Access Week Workshop Open Science / Publishing
Mo, 21.10.2019 14:50 Uhr - 16:20 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Heike Marschner

Gerade in Zeiten von "Fake News" sollte die Wissenschaft eigentlich verlässliche Informationen liefern. Doch leider ist auch dieser Bereich vor Betrügern nicht sicher. Selbst namhafte Forscher können auf zweifelhafte Publikationen und Journals hereinfallen. Dadurch hat auch die Open-Access-Bewegung eine Schattenseite bekommen.

Lernen Sie in diesem Seminar Fake Science, Fake Jounals und Pseudoscience von seriösen Quellen zu unterscheiden.

Schützen Sie sich und Ihre Publikationen. Unser umfangreicher Kriterienkatalog ermöglicht es Ihnen zweifelhafte Quellen schnell zu erkennen und sicher zwischen seriösen und unseriösen Quellen zu unterscheiden.

Wenn Sie mögen, entdecken Sie gerne vorab die SLUB-Website zu fragwürdigen Journalen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind gebeten für beispielhafte Recherchen ihren eigenen Laptop mitzubringen.

Porträt von Heike Marschner
Heike Marschner

Heike Marschner studierte an der TU Dresden Bauingenieurwesen und betreut heute die Fachreferate Architektur und Bauingenieurwesen an der SLUB. Darüber hinaus steht sie dem Bereich Bau und Umwelt der TU Dresden als Wissensmanagerin für fakultätsübergreifende Fragen zur Verfügung. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind die Raum- und Arbeitsplatzgestaltung in der SLUB sowie die Wissensvermittlung zum wissenschaftlichen Arbeiten an Studierende und Promovenden. Beratungstermine können über die Wissensbar oder per E-Mail an Heike.Marschner@slub-dresden.de bzw. telefonisch +49 351 4677 914 vereinbart werden.