Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Über Flucht schreiben: der Sommer der Migration 2015 in der österreichischen Literatur

Vorträge / Präsentationen Öffentliche Veranstaltungen
Do, 23.05.2019 18:00 Uhr - 19:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Martin Munke

Dr. Wiebke Sievers, Übersetzerin und Migrationsforscherin, seit 2003 an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien tätig, seit 2013 zudem Gastwissenschaftlerin an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder

Die öffentlichen Debatten über Migration sind auch nach dem Sommer 2015 nicht verstummt. Seitdem erscheinen die ersten literarischen Werke über den Krieg in Syrien, die Flucht nach Europa und die Möglichkeiten und Grenzen zivilgesellschaftlichen Engagements. Ein Vortrag von Dr. Wiebke Sievers (Wien).

In Kooperation mit dem MitteleuropaZentrum der TU Dresden

Porträt von Martin Munke
Martin Munke

Martin Munke leitet das Referat Saxonica. Nach dem Studium der Geschichte, Germanistik, Evangelischen Theologie und Europäischen Integration mit Schwerpunkt Ostmitteleuropa war er zuvor mehrere Jahre an der Technischen Universität Chemnitz tätig. Er berät Sie disziplinenübergreifend bei Themen mit Sachsen-Bezug sowie biographischen Recherchen und steht außerdem für Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten in den Geschichtswissenschaften zur Verfügung.