Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Kreatives Schreiben

Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren Schreiben Workshop Zielgruppe Studierende Zielgruppe Promovierende Beleg-/Hausarbeit Bachelorarbeit Diplom-/Masterarbeit Doktorarbeit Praktikumsbericht Protokoll Wiss. Fachartikel Wiss. Projektantrag Wiss. Blogpost
Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Do, 18.07.2019 09:00 Uhr - Fr, 19.07.2019 14:00 Uhr, , Dr. Julia Meyer

Mit der vorlesungsfreien Zeit beginnt auch das Schreiben von Prüfungsleistungen wie Seminararbeit oder Essay, eventuell steht sogar die Bachelor- oder Masterarbeit bevor. Doch wie lässt sich der Schreibfluss ungestört initiieren und weiterentwickeln?

Kreatives Schreiben hilft auch beim Verfassen von wissenschaftlichen Texten. Der zweitägige Workshop vermittelt praktische sowie theoretische Kenntnisse: Wir lernen die Methoden und Techniken des Kreativen Schreibens kennen und erproben diese in vielfältigen Schreibspielen, sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeiten. Sie lernen, den Schreibprozess in die drei Phasen Strukturieren/Schreiben/Korrigieren zu gliedern und sich ganz dem Flow im Schreiben zu widmen, während der "innere Lektor" auf seinen späteren Einsatz warten muss.

Schreiben ist nicht nur ein kognitiver, sondern auch ein körperlicher Prozess. Unter der Prämisse des Embodiment ergänzen Körperarbeit, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen das Angebot im SLUB TextLab.

Neben Papier und guten Schreibstiften ist die Bereitschaft mitzubringen, sich auf Neues spielerisch einzulassen und die Ergebnisse der Gruppe vorzustellen.

 

 

Porträt von Dr. Julia Meyer
Dr. Julia Meyer

Julia Meyer studierte Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Philosophie und Soziologie in Freiburg und promovierte an der TU Dresden über Autorschaftsinszenierungen. Sie arbeitet als Fachreferentin für Germanistik, für außereuropäische Sprachen und für Kinder- und Jugendliteratur an der SLUB und hält im Rahmen dieser Tätigkeit Lehraufträge für Digital Humanities und für Kreatives Schreiben an der TU Dresden. In ihrem Fachgebiet berät sie Studierende und Promovierende in allen Belangen des wissenschaftlichen Arbeitens. Als Wissensmanagerin für den Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt sie die Bereichsdezernentin in den Themenfeldern "Integration in einer inklusiven Gesellschaft", "Digital Humanities", "Lebenslanges Lernen" sowie "Praktiken des gesellschaftlichen Wandels und ihre Medialisierung". Kontakt: Julia.Meyer@slub-dresden.de oder +49 351 4677-173.

Ort