Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen
  4. Details

Details

Rundum Iwein. Editionsgeschichte des Romans vom Manuskript zur Kritischen Ausgabe, Teil 2

Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren SLUB-Einsteiger Erfolgreich Recherchieren
Ausgebucht
Fr, 07.06.2019 09:20 Uhr - 10:50 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Dr. Julia Meyer

Wir erläutern die Editionsgeschichte vom Manuskript bis zur kritischen Ausgabe des Romans "Iwein" von Hartmut von Aue. Sie lernen editorische Besonderheiten und den Vorzug kritischer Werkausgaben für die wissenschaftliche Arbeit kennen. Neben der Primärliteratur erläutern wir auch die relevante Sekundärliteratur zum "Iwein" und präsentieren diese an ihrem jeweiligen Standort während einer Führung durch die Bibliothek.

Vorkenntnisse:

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Hinweise:

Bitte verstauen Sie vor Beginn Ihre Taschen, Mäntel oder Jacken in den Schließfächern im Foyer. Bringen Sie Ihre SLUB-Card mit.

Porträt von Dr. Julia Meyer
Dr. Julia Meyer

Julia Meyer studierte Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Philosophie und Soziologie in Freiburg und promovierte an der TU Dresden über Autorschaftsinszenierungen. Sie arbeitet als Fachreferentin für Germanistik, für außereuropäische Sprachen und für Kinder- und Jugendliteratur an der SLUB und hält im Rahmen dieser Tätigkeit Lehraufträge für Digital Humanities und für Kreatives Schreiben an der TU Dresden. In ihrem Fachgebiet berät sie Studierende und Promovierende in allen Belangen des wissenschaftlichen Arbeitens. Als Wissensmanagerin für den Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt sie die Bereichsdezernentin in den Themenfeldern "Integration in einer inklusiven Gesellschaft", "Digital Humanities", "Lebenslanges Lernen" sowie "Praktiken des gesellschaftlichen Wandels und ihre Medialisierung". Kontakt: Julia.Meyer@slub-dresden.de oder +49 351 4677-173.

Ort Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Schulungsraum 0.47

Den Schulungsraum 0.47 finden Sie in der Ebene 0 im Südflügel der Zentralbibliothek.