1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen

Veranstaltungen

Beratung und Veranstaltungsangebotenach oben

Wir unterstützen das Lernen und das Forschen durch professionelle Beratung hinsichtlich informationsorganisatorischer Methodik und technologischer Hilfsmittel. 

Wir bieten regelmäßig Kurse an, in denen Grundkenntnisse des eigenständigen Recherchierens und Zitierens und vieles mehr vermittelt werden.

Hilfe bei fachspezifischen Fragen zur Lern- und Forschungsmethodik leisten Ihnen unsere Fachreferenten – in Einzelberatungen in unserer Wissensbar, entsprechend der Terminangebote oder nach Terminabsprache.

Nach oben

Aktuelle Angebotenach oben

  • November 2017

  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 18.11.2017 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Dauerausstellung in der Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten.

    19 freie Plätze -->
  • Gute Betreuung von Abschlussarbeiten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften Teil 1: Workshop für Lehrende

    Mo, 20.11.2017 09:00 Uhr - 16:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Eine gute Betreuung der Abschlussarbeiten muss den Studierenden genügend Hilfestellung geben, so dass sie sich in ihrem Forschungsgebiet zurecht finden. Sie darf jedoch keine zu großen Vorgaben machen oder Ergebnisse vorwegnehmen. Dazu braucht es wohlüberlegte Strukturen und ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Studierenden.

    Dieser Workshop vermittelt den Lehrenden nötiges Handwerkszeug für eine gute Betreuung: Was ist eine angemessene Struktur? Welche Hilfestellungen sind zielführend? Wie geht man mit Fragen der Studierenden um? Antworten darauf werden in einer ausgewogenen Mischung aus theoretischem Input, Gruppendiskussionen und Rollenspielen erarbeitet.

  • Geräteführerschein Kleingeräte und Arbeitsschutzunterweisung

    Mo, 20.11.2017 09:15 Uhr - 09:45 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein Kleingeräte. Dieser beinhaltet die Arbeitsschutzbelehrung für den Makerspace sowie eine Einführung in die Nutzung der elektrischen Kleingeräte. Beides wird benötigt, um im Makerspace arbeiten zu können.

    3 freie Plätze -->
  • Geräteführerschein Kleingeräte inkl. Arbeitsschutzunterweisung

    Mo, 20.11.2017 09:20 Uhr - 09:50 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Daniela Dobeleit

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein Kleingeräte. Dieser beinhaltet die Arbeitsschutzbelehrung für den Makerspace sowie eine Einführung in die Nutzung der elektrischen Kleingeräte. Beides wird benötigt, um im Makerspace arbeiten zu können.

    5 freie Plätze -->
  • Wissenschaftliches Schreiben – Lesen und Erfassen fremder Texte

    Mo, 20.11.2017 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Die Auseinandersetzung mit der aktuellen Fachliteratur und  das Lesen wissenschaftlicher Texte unter einer bestimmten Fragestellung ist Grundvoraussetzung für das Anfertigen eines wissenschaftlichen Textes. Wie das funktionieren kann zeigt dieser Workshops, der insbesondere  für Studierende aus dem MINT-Bereich angeboten wird.

  • Wege aus dem Motivationstief

    Mo, 20.11.2017 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Auf dem Schreibtisch liegt ein Stapel nicht zu Ende gebrachter Aufgaben und die Hausarbeit besteht bisher nur aus einem Satz? Aber Sie können das leere Blatt auf Ihrem Schreibtisch nicht füllen, weil Ihnen die Motivation fehlt? In diesem Kurzworkshop lernen Sie, wie Sie das Motivationstief überwinden und zukünftige „Motivationslöcher“ vermeiden können.  Zielgruppe sind insbesondere Studierende aus dem MINT-Bereich.

  • Geräteführerschein für 3D-Kunststoffdruck

    Mo, 20.11.2017 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Uta Fröhner

    In diesem Kurs erlangen Sie den Geräteführerschein 3D-Kunststoffdruck. Dieser beinhaltet eine Einführung in die Nutzung der 3D-Kunststoffdrucker. Diese wird benötigt um im Makerspace selbständig an den 3D-Kunststoffdruckern arbeiten zu können.

    Vorkenntnisse:

    Voraussetzung zur Teilnahme am Geräteführerschein 3D-Kunststoffdrucker ist der Erwerb des Geräteführerscheins Kleingeräte und Arbeitsschutzunterweisung sowie die Absolvierung des Video-Tutorial 3D-Druck - Grundlagen.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 4 ist erreicht.
  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mo, 20.11.2017 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Führung durch die Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Weitere Führungstermine: 29.11.2017, 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

    20 freie Plätze -->
  • SLUB-Rallye "Rundum Werther" Einführungskurs Germanistik

    Di, 21.11.2017 08:00 Uhr - 09:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Dr. Julia Meyer

    In dem Einführungskurs Germanistik erlernen Sie die ersten Schritte der Literaturrecherche.

     

     

    Die maximale Teilnehmerzahl von 20 ist erreicht.
  • Gute Betreuung von Abschlussarbeiten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften Teil 2: Workshop für Lehrende

    Di, 21.11.2017 09:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Eine gute Betreuung der Abschlussarbeiten muss den Studierenden genügend Hilfestellung geben, so dass sie sich in ihrem Forschungsgebiet zurecht finden. Sie darf jedoch keine zu großen Vorgaben machen oder Ergebnisse vorwegnehmen. Dazu braucht es wohlüberlegte Strukturen und ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Studierenden.

    Dieser Workshop vermittelt den Lehrenden nötiges Handwerkszeug für eine gute Betreuung: Was ist eine angemessene Struktur? Welche Hilfestellungen sind zielführend? Wie geht man mit Fragen der Studierenden um? Antworten darauf werden in einer ausgewogenen Mischung aus theoretischem Input, Gruppendiskussionen und Rollenspielen erarbeitet.

Kurse, Workshopsnach oben

Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen:
Schreiben Sie uns