Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Urheber
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen

Veranstaltungen

Beratung und Veranstaltungsangebotenach oben

Wir unterstützen das Lernen und das Forschen durch professionelle Beratung hinsichtlich informationsorganisatorischer Methodik und technologischer Hilfsmittel. 

Wir bieten regelmäßig Kurse an, in denen Grundkenntnisse des eigenständigen Recherchierens und Zitierens und vieles mehr vermittelt werden.

Hilfe bei fachspezifischen Fragen zur Lern- und Forschungsmethodik leisten Ihnen unsere Fachreferenten – in Einzelberatungen in unserer Wissensbar, entsprechend der Terminangebote oder nach Terminabsprache.

Nach oben

Aktuelle Angebotenach oben

  • Juni 2018

  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 23.06.2018 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten der SLUB.

    14 freie Plätze -->
  • Vom Denken zum Schreiben – Methoden für akademisch Schreibende

    Mo, 25.06.2018 09:30 Uhr - 15:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Wie und wann soll ich anfangen zu schreiben?
    Wie strukturiere ich Informationen in Kapitel?
    Was kann ich tun, wenn ich gefühlte Ewigkeiten auf den blinkenden Cursor meines Worddokumentes schaue?

    „Schreiben ist wie Laufen – je öfter Sie es tun, umso besser werden Sie.“ (N. Goldberg) Zum Ausprobieren lädt diese Schreibwerkstatt ein. Ob kreativ-spielerisch oder wissenschaftlich-ernst - wir testen unser Ausdrucksvermögen und feilen daran. Schreibmethoden und Schreibtipps helfen, beim wissenschaftlichen Schreiben Gedanken in Worte zu fassen.

  • Mit (Zeit-)Plan die Abschlussarbeit schreiben

    Di, 26.06.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Der Termin der Abgabe für die nächste Hausarbeit rückt näher und näher, doch Sie wissen nicht, womit Sie anfangen sollen? In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie den Schreibprozess für Ihre wissenschaftliche Arbeit gestalten können. Auf Grundlage des Wissens über den Schreibprozess geben wir Ihnen Impulse, wie Sie Material sammeln, bearbeiten und strukturieren, wie Sie eine Rohfassung schreiben und überarbeiten, Feedback einholen und die Arbeit korrigieren und abschließen können. Mit Hilfe von Methoden der Schreibdidaktik und des Zeitmanagements erhalten Sie Handwerkszeug für eine effektive und effiziente Planung und Erstellung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit, damit Sie beim nächsten Mal nicht schweißgebadet der Deadline entgegenfiebern.

  • Vom Thema zum Volltext - Erfolgreich recherchieren in der Medizin

    Fr, 29.06.2018 09:00 Uhr - 12:30 Uhr, Medizinische Fakultät, Michaele Adam

    In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über wichtige medizinische Informationsquellen und lernen Tipps zur Optimierung Ihrer Suche und zur Bewertung Ihrer Ergebnisse kennen. Im Übungsteil können Sie selbst eigene Beispielrecherchen durchführen.

    13 freie Plätze -->
  • Curso: Presentación general de la Biblioteca

    Fr, 29.06.2018 09:30 Uhr - 11:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Anyela Urrego

    En éste curso introductorio aprenderá usted a conocer la biblioteca como su lugar de trabajo y de aprendizaje. Le daremos unos consejos prácticos y le explicaremos nuestra oferta y servicios informativos.

    10 freie Plätze -->
  • Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit Citavi

    Fr, 29.06.2018 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Wenzel

    Citavi ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten (Seminar-, Bachelor-, Masterarbeiten, etc.) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten. Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit Citavi erheblich erleichtert.
    Dieser Kurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm.

    7 freie Plätze -->
  • Benutzeroberfläche, Arbeitsmodi, Modellierung: Einstieg in die 3D-Grafiksuite Blender

    Sa, 30.06.2018 10:00 Uhr - 16:00 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Melanie Kaiser

    Die Möglichkeit im Makerspace 3D-Objekte drucken zu können, ist kein Geheimnis. Wie aber können Dateien für den 3D-Druck erstellt werden?

    Nehmen Sie hierzu die freie, mit der GPL lizenzierten 3D-Grafiksuite Blender. Mit dieser lassen sich Körper modellierenDie Möglichkeiten von Blender enden aber nicht bei der reinen 3D-Objekt-Erstellung sondern werden durch Features wie z. B. das Hinzufügen von realistischen Materialien, Animation, Spiele-Entwicklung, Simulationen und Videobearbeitung ergänzt ohne weitere Programme hinzuziehen zu müssen.

    In diesem Einstiegskurs wollen wir Ihnen die Basics zur Umsetzung Ihren eigenen 3D-Projekte vermitteln. Sie lernen Blender mit dessen Einsatzmöglichkeiten und Bedienoberfläche kennen und werden einfache 3D-Objekte erstellen.

    9 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung im Buchmuseum

    Sa, 30.06.2018 14:00 Uhr - 15:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    In dieser einstündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Schatzkammer unseres Buchmuseums und erfahren interessante Hintergründe zu den wertvollen und einzigartigen Exponaten der SLUB.

    14 freie Plätze -->
  • Juli 2018

  • Das Motivationstief im Schreibprozess überwinden

    Mo, 02.07.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Auf dem Schreibtisch liegt ein Stapel nicht zu Ende gebrachter Aufgaben und die Hausarbeit besteht bisher nur aus einem Satz? Sie können das leere Blatt auf Ihrem Schreibtisch nicht füllen, da Ihnen die Motivation fehlt?
    In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie das Motivationstief überwinden und zukünftige „Motivationslöcher“ vermeiden können. Mit Hilfe von Methoden des Zeitmanagements und der Schreibdidaktik organisieren Sie Ihren Arbeitsalltag und  die Semesterplanung neu. Sie lernen, Ihre Eigenmotivation zu stärken und Ihren Schreibfluss zu aktivieren. Konkrete Zielsetzungen zeigen Ihnen, wohin der Weg führt und motivieren Sie zum (weiter-)schreiben.

  • SMARTer Ziele formulieren und erreichen

    Di, 03.07.2018 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Im Unialltag verliert man vor lauter Aufgaben und Stress schnell mal den Überblick. Dabei ist es besonders wichtig, zu wissen, wofür man eigentlich so viel arbeitet und dementsprechend seine Ziele realistisch und effektiv formuliert. Gut gesteckte Ziele motivieren uns jeden Tag und werden somit schneller erreicht. Im Workshop wird unter anderem die SMART-Methode dazu genutzt, um zu lernen, wie man Ziele besser formulieren und angehen kann.

Kurse, Workshopsnach oben

Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen:
Schreiben Sie uns

Angebote für Schulennach oben

Kurse für Schulen organisieren wir auf Anfrage. Informationen zu unserem Angebot finden Sie hier.