1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Veranstaltungen

Veranstaltungen

Beratung und Veranstaltungsangebotenach oben

Wir unterstützen das Lernen und das Forschen durch professionelle Beratung hinsichtlich informationsorganisatorischer Methodik und technologischer Hilfsmittel. 

Wir bieten regelmäßig Kurse an, in denen Grundkenntnisse des eigenständigen Recherchierens und Zitierens und vieles mehr vermittelt werden.

Hilfe bei fachspezifischen Fragen zur Lern- und Forschungsmethodik leisten Ihnen unsere Fachreferenten – in Einzelberatungen in unserer Wissensbar, entsprechend der Terminangebote oder nach Terminabsprache.

Nach oben

Aktuelle Angebotenach oben

  • November 2017

  • Methoden der persönlichen Arbeitsorganisation

    Mo, 06.11.2017 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Vorlesungen und Übungen, Praktika, Einzel- und Gruppenbelege, Mitschriften, digitale Notizen, Powerpointfolien, Ausgedrucktes und diverse Abgabetermine - wie soll man dabei den Überblick behalten? In diesem Kurzworkshop, der insbesondere für Studierende des MINT-Bereiches angeboten wird, erlernen Sie Strategien, um alles unter einen Hut zu bekommen und nichts mehr zu vergessen.

  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit OpenOffice Writer 4

    Mo, 06.11.2017 16:00 Uhr - 18:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Melanie Kaiser

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit OpenOffice Writer 4 von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    6 freie Plätze -->
  • Fit in der Bibliothek (für Lehrer)

    Mo, 06.11.2017 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Doris Ander-Donath

    Eine Facharbeit ist eine der ersten umfassenderen wissenschaftlichen Arbeiten, welche ein Gymnasiast in seiner Schullaufbahn schreibt. Im Kurs wird das Wissen zur Vermittlung fachübergreifender Recherchekompetenz zur Erstellung einer Facharbeit aufgefrischt.

    7 freie Plätze -->
  • Workshop für Lehrende an der Universität: Individuelles Feedback zu schriftlichen Arbeiten geben

    Di, 07.11.2017 09:00 Uhr - 16:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Wie gebe ich Feedback, das ankommt? Wie kann ich Studierende beim Schreiben beraten, ohne mich zu stark einzumischen? Wie man gutes, wirksames Feedback gibt und sich dabei selbst schützt, steht im Zentrum dieses Workshops. Dabei wird auch ausführlich darauf eingegangen, in welchen Situationen Feedback unnötig ist oder sogar schaden kann. Die Lehrenden lernen verschiedene Techniken kennen und probieren sie aus.

  • Vom Thema zum Volltext: Recherchen in Fachdatenbanken - Crashkurs

    Di, 07.11.2017 09:20 Uhr - 10:50 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Hans-Ulrich Thieme

    Sie suchen nach Ihrer Recherche in unserem Katalog weitere und ganz auf Ihr Thema zugeschnittene Informationen?
    Dieser Kurs vermittelt Ihnen einen Einstieg in unser Fachdatenbankangebot und befähigt Sie, selbständig Recherchen durchzuführen.

    10 freie Plätze -->
  • Vom Denken zum Schreiben – Methoden für akademisch Schreibende

    Di, 07.11.2017 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    „Schreiben ist wie Laufen – je öfter Sie es tun, um so besser werden Sie.“ (N. Goldberg) Zum Ausprobieren lädt diese Schreibwerkstatt ein. Ob kreativ-spielerisch oder wissenschaftlich-ernst - wir erproben in diesem Kurzworkshop, der insbesondere für Studierende aus dem MINT-Bereich konzipiert ist, unser Ausdrucksvermögen und feilen daran. Schreibmethoden und Schreibtipps helfen, beim wissenschaftlichen Schreiben Gedanken in Worte zu fassen.

  • Präsentation des Tagungsbandes Arbeiter. Kultur. Geschichte.

    Di, 07.11.2017 19:00 Uhr - 20:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Schneider

    Die SLUB, das Stadtmuseum Dresden und das Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. (ISGV) laden herzlich zur Präsentation des Aufsatzbandes Arbeiter | Kultur | Geschichte. Arbeiterfotografie der Weimarer Republik im Museum ein.

    Das Buch markiert den Abschluss des fünfjährigen DFG-Projekts Das Auge des Arbeiters am ISGV, das 2015 in eine in Kooperation mit den Kunstsammlungen Zwickau, dem Käthe-Kollwitz-Museum Köln und dem Stadtmuseum Dresden (SMD) entwickelte Ausstellung mündete.

    200 freie Plätze -->
  • Die SLUB im Überblick- Kurs

    Mi, 08.11.2017 09:20 Uhr - 11:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Doris Ander-Donath

    Entdecken Sie die SLUB als Ihren Arbeits- und Lernort. Sie erhalten einen Überblick in die Benutzung der Bibliothek und lernen unsere Informationsangebote und Services kennen.

    10 freie Plätze -->
  • Öffentliche Führung durch die Reformationsausstellung

    Mi, 08.11.2017 17:00 Uhr - 18:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Susanne Friedrich

    „Wie Luthers Worte fliegen lernten – Handschriften und Flugschriften der Reformation“

    Führung durch die Ausstellung im Buchmuseum der SLUB Dresden

    Weitere Führungstermine: 20.11., 29.11.2017, 10.1. und 24.1.2018 jeweils 18 Uhr; 13.12.2017 und 17.1.2018 jeweils 17 Uhr

    20 freie Plätze -->
  • Literatur erfassen, verwalten und zitieren - Basiswissen für Ihre Arbeit mit Citavi

    Do, 09.11.2017 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Christina Wenzel

    Citavi ist ein geeigneter Assistent, um beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten (Seminar-, Bachelor-, Masterarbeiten, etc.) den Überblick über gelesene und ausgewertete Literatur zu behalten. Auch das strukturierte Arbeiten und das Zitieren wird mit Citavi erheblich erleichtert.
    Dieser Kurs unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten mit dem Programm.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 10 ist erreicht.

Kurse, Workshopsnach oben

Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen nehmen wir gern entgegen:
Schreiben Sie uns