Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. SLUB TextLab
  4. Veranstaltungen
  5. Details

Details

Research Analytics. Akademisches Identitätsmanagement - Mit Autoren-IDs zur besseren Sichtbarkeit der eigenen Forschung

Kurse / Workshops Open Science / Publishing Erfolgreich Recherchieren Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren Beratung Zielgruppe Promovierende Zielgruppe Postdocs Zielgruppe Lehrende
Mi, 26.08.2020 11:00 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Marcel Erfurth

Als Wissenschaftler sind Sie zunehmend gefragt, sich sowie Ihre Forschungsarbeit und institutionelle Zugehörigkeit zu präsentieren. Wie sichern Sie jedoch die Auffindbarkeit Ihrer wissenschaftlichen Publikationen und deren eindeutige Zuordnung zu Ihrer Person? Personennamen sind weder unverwechselbar noch unveränderlich. Unterschiedliche Schreibweisen in verschiedenen Sprachen und Datenbanken vor erschweren zudem das Auffinden und darauf aufbauende Analysen von bibliometrischen Kennzahlen wie beispielsweise dem H-Index. In diesem Kurs erhalten Sie Tipps, wie Sie als Autor Ihre Sichtbarkeit und damit die Reichweite Ihrer Forschung verbessern können.

Informieren Sie sich über

  • verschiedene Identifikationssysteme und deren Besonderheiten,
  • Schritte zur Einrichtung eigener Autorenprofile,
  • Tipps zur Datenpflege und Verknüpfung von IDs.

Haben Sie bereits eine ORCID, ResearcherID oder Scopus AuthorID? Dann erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie diese Profile möglichst effektiv aktuell halten können.

 

Michaele Adam studierte Informationstechnik an der TU Dresden sowie Bibliotheks- und Informationswissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin . Sie arbeitet als Informationsspezialistin an der SLUB und berät zu bibliometrischen Analysen in der Forschung, in der persönlichen wissenschaftlichen Karriere, beim Publizieren und im Wissenschaftsmanagement. Zusätzlich verfügt sie über langjährige Erfahrungen in systematischen Recherchetechniken und in der Literaturverwaltung

Vergessen Sie auch nicht: 

Research Data Management (17.08. - 20.08.2020)
Publish or Perish (24.08. - 26.08.2020)

Ansprechpartner: Marcel Erfurth (marcel.erfurth@slub-dresden.de)

Termin:

Mittwoch, der 26.08.2020, von 11:00 bis 12:30

SLUB, Zweigbibliothek Medizin (2. Etage), Schulungsraum 307

Fiedlerstraße 27, 01307 Dresden

Wichtige Hinweise:

Auf Grund von Corona muss leider die Teilnehmer-Zahl beschränkt werden. Falls Sie Interesse am Besuch einer der Veranstaltungen haben, schreiben Sie bitte Herrn Erfurth. Sollten die Plätze bereits ausgebucht sein, wird dieser Ihnen einen BigBlueButton-Link vor der Veranstaltung zukommen lassen, damit Sie sich digital zuschalten können.

Porträt von Marcel Erfurth
Marcel Erfurth

Marcel Erfurth studierte Soziologie mit einem Schwerpunkt auf empirische Forschungsmethodik und Philosophie. Er arbeitet im Referat Open Science und ist in der Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren tätig. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählt die bibliometrische Beratung von Wissenschaftlern. Bei Fragen zu quantitativen Modi der Datengenerierung sowie der statistischen Auswertung und Interpretation steht Ihnen Herr Erfurth ebenfalls gerne zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung bei Fragen zu R und damit verbunden Techniken der Datenvisualisierung.

Sollten Sie Interesse daran haben, einen Beitrag zur Veranstaltungsreihe Research Analytics zu leisten, können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an ihn wenden (marcel.erfurth@slub-dresden.de).

 

 

Ort TU Dresden, Medizinische Fakultät