Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. SLUB TextLab
  4. Veranstaltungen
  5. Details

Details

Transparenz und Offenheit durch Zitieren – effizient umgesetzt mit Literaturverwaltung

Open Access Week Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren
Di, 22.10.2019 14:50 Uhr - 16:20 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Kathleen Hoffmann

Wissenschaft lebt von Austausch, Offenheit und Transparenz. Die Grundprinzipien der guten wissenschaftlichen Praxis wie Nachvollziehbarkeit,  Überprüfbarkeit und „strikte Ehrlichkeit im Hinblick auf die Beiträge“1 anderer Personen werden in wissenschaftlichen Texten durch Zitierungen erreicht. Doch was gibt es zu beachten, damit daraus kein Plagiat wird? 

Im Kurs erfahren Sie

  • warum zitiert wird,
  • was zitiert werden kann,
  • was nicht zitiert werden darf und
  • wie Sie die Zitate richtig in den Text einbauen.

Ergänzend demonstrieren wir Ihnen am Beispiel von Citavi und Zotero, wie Sie das Zitieren mithilfe von Literaturverwaltungsprogrammen effizient gestalten können.

Vorkenntnisse:

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

1 Technische Universität Dresden (Hg.) (2014): Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis, zur Vermeidung wissenschaftlichen Fehlverhaltens und für den Umgang mit Verstößen. Online verfügbar unter www.verw.tu-dresden.de/AmtBek/PDF-Dateien/2014-02/sonst05.03.2014.pdf, zuletzt geprüft am 12.08.2019. S. 7

Porträt von Kathleen Hoffmann
Kathleen Hoffmann

Kathleen Hoffmann hat Bibliotheks- und Informationswissenschaft studiert und betreut seit 2015 Kurse und Workshops zum wissenschaftlichen Arbeiten mit Schwerpunkt auf der Recherche und der Literaturverwaltung mit Citavi.