Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. SLUB TextLab
  4. Veranstaltungen
  5. Details

Details

Kreatives Schreiben in der SLUB-Schreibwerkstatt

Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren Schreiben Workshop Zielgruppe Lehrende Zielgruppe Studierende Zielgruppe Promovierende Zielgruppe Postdocs Beleg-/Hausarbeit Bachelorarbeit Diplom-/Masterarbeit Doktorarbeit Praktikumsbericht Protokoll Wiss. Fachartikel Wiss. Blogpost Schreibklausur Schreibmarathon
Mi, 09.08.2017 09:30 Uhr - Fr, 11.08.2017 16:30 Uhr, Bereichsbibliothek DrePunct, Zellescher Weg 17, Dr. Julia Meyer

Spezielle Angebote zum Kreativen Schreiben können auch beim Verfassen wissenschaftlicher Texte dabei helfen, den Schreibprozess in Gang zu bringen. In der Kreativen Schreibwerkstatt der SLUB erlernen Sie Techniken, um den Schreibfluss zu trainieren und Unterbrechungen zu vermeiden, die meist durch frühzeitiges korrigierendes Eingreifen des „inneren Lektors“ entstehen. Durch abwechslungsreiche Schreibspiele in Einzel- und Gruppenarbeiten und die gemeinsame Reflexion des Schreibprozesses wächst das Zutrauen in die eigene Schreibkompetenz. Sie entwickeln Ihren persönlichen Ausdruck und erfahren im „Flow“, dass Schreiben Freude bereitet.

Neben Papier und guten Schreibstiften ist die Bereitschaft mitzubringen, sich auf Neues spielerisch einzulassen und die Ergebnisse der Gruppe vorzustellen.

Das dreitägige Blockseminar ist eine Lehrveranstaltung für die TU Dresden und richtet sich an Studierende des Faches Grundschuldidaktik Deutsch.

Ein Kontingent von 5 Plätzen ist reserviert für alle anderen am Kreativen Schreiben Interessierten, dafür können Sie sich hier anmelden.

Porträt von Dr. Julia Meyer
Dr. Julia Meyer

Julia Meyer studierte Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Philosophie und Soziologie in Freiburg und promovierte an der TU Dresden über Autorschaftsinszenierungen. Sie arbeitet als Fachreferentin für Germanistik, für außereuropäische Sprachen und für Kinder- und Jugendliteratur an der SLUB und hält im Rahmen dieser Tätigkeit Lehraufträge für Digital Humanities und für Kreatives Schreiben an der TU Dresden. In ihrem Fachgebiet berät sie Studierende und Promovierende in allen Belangen des wissenschaftlichen Arbeitens. Als Wissensmanagerin für den Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt sie die Bereichsdezernentin in den Themenfeldern "Integration in einer inklusiven Gesellschaft", "Digital Humanities", "Lebenslanges Lernen" sowie "Praktiken des gesellschaftlichen Wandels und ihre Medialisierung". Kontakt: Julia.Meyer@slub-dresden.de oder +49 351 4677-173.