Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Urheber
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Netzwerk Schreiben
  4. Zielgruppe
  5. Postdocs

Postdocs

  • Mai 2018

  • Dissertationen schreiben mit LATEX - Eine Einführung für Promovierende (2-tägig)

    Do, 24.05.2018 - Fr, 25.05.2018, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Der Kurs ist für Anfänger gedacht, die sich neu in LATEX einarbeiten wollen. Er
    vermittelt die Grundlagen zum Schreiben der eigenen Dissertation in LATEX sowie zur weiteren Nutzung des Programms, z. B. dem Verfassen von Veröffentlichungen. Mit einer zur Verfügung gestellten Dokumentvorlage, die den Dokumentrohbau vorgibt, wird der Einstieg erleichtert.

  • Verzeichnisse, Tabellen, Bilder: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Fr, 25.05.2018 09:30 Uhr - 12:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Aufbaukurs erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen Inhalts-, Literatur-, Abbildungsverzeichnis etc. erstellen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken, Bilder in Ihr Dokument einbinden.

    Vorkenntnisse:
    Solide Grundkenntnisse im Umgang mit Word sind erforderlich.
    Die Inhalte dieses Kurses bauen auf dem Basiskurs "Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word" auf.

    2 freie Plätze -->
  • Writing and Publishing Research (4-day workshop)

    Di, 29.05.2018 - Mi, 20.06.2018, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    The workshop addresses PhD students in their first years and covers essentially the following four areas:

    Scientific writing and language skills

    Structure and content of a publication

    The process of publication

    Organization and motivation

  • Juni 2018

  • Self Management for the Writing Process (2-day Workshop)

    Di, 12.06.2018 - Mo, 25.06.2018, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    This is not a writing course of the conventional sort. Our focus is on you, the writer, and on your self-management during the writing process:

    How to motivate yourself to write? How to feel well during the writing process? How to make decisions that stick and useful plans? How to get your projects done in time?

    During the one-day workshop we explore these questions in a relaxed and open atmosphere. We analyze your approach to your writing projects and find pragmatic alternatives for the areas that need improvement. You find and activate your own motivation to write. You learn how to harness your creativity and your “inner critic” to your advantage. Typical problems like procrastination, writer's block or a lack of confidence in your results are discussed.

    In a follow-up session we discuss practical problems found during the implementation phase. We reflect on what went well and what additional fine tuning is needed. You leave the program with clear goals and renewed motivation.

  • The Red Thread - Structuring your Thesis

    Do, 14.06.2018 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    This workshop will introduce doctoral candidates to different writing techniques to help with structuring their writing and presenting a clear argument.
    Questions such as how do I organize my material into different chapters and how do I emphasize the red thread will be addressed in this compact workshop.

    Registration: The workshop of Graduiertenakademie is for members only.

    Workshop will be held in English.

  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Do, 14.06.2018 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit Word von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    ein freier Platz -->
  • Promotionskompass - Zeitmanagement, gute wissenschaftliche Praxis, wissenschaftliches Schreiben (3-tägig)

    Mo, 18.06.2018 - Mo, 27.08.2018, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Sie stehen am Anfang Ihrer Promotion und stellen sich möglicherweise folgende Fragen: Wie schaffe ich es, meine Zeit für die Promotion sinnvoll und effizient zu nutzen? Wie gelingt es mir, nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis zu arbeiten und ein vertrauensvolles Betreuungsverhältnis aufzubauen? Wie komme ich gut ins Schreiben und wann sollte ich eigentlich damit anfangen?

    Der Promotionskompass bietet Ihnen in drei jeweils halbtägigen Modulen Gelegenheit, sich wichtige Schlüsselkompetenzen für Ihre Promotion anzueignen. Die Anmeldung ist sowohl für einzelne Workshops als auch für das komplette Programm möglich. Wenn Sie alle drei Module absolviert haben, erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.

    Begleitend zu den Workshop-Modulen haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, an einem Peer-Coaching teilzunehmen.

  • Juli 2018

  • Literaturverwaltung mit EndNote

    Mi, 04.07.2018 14:00 Uhr - 17:00 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Vor dem Publizieren kommt das Schreiben. Literaturverwaltungsprogramme können helfen, den Arbeitsprozess zu optimieren. Das Seminar gibt eine Einführung in das Programm EndNote. Gezeigt wird, wie Literatur effizient erfasst, strukturiert und verwaltet werden kann und wie während des Schreibens Zitate und Literaturverzeichnisse einfach in Texte eingefügt werden können. Möglichkeiten des kooperativen Arbeitens und Teilens von Informationen werden ebenfalls vorgestellt.

  • Ins Schreiben kommen – Schreibhemmungen überwinden

    Mo, 09.07.2018 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Sie arbeiten seit einiger Zeit intensiv an Ihrem Promotionsthema und haben bereits sehr viel dazu recherchiert, Daten erhoben und geforscht? Nun fragen Sie sich, wann eigentlich der richtige Moment gekommen ist, um ins Schreiben einzusteigen? Schieben Sie diesen vielleicht immer wieder vor sich her und recherchieren stattdessen immer weiter?
    Dieser Kurzworkshop zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, mithilfe verschiedener Schreibtechniken leichter ins Schreiben einzusteigen und somit (Roh-)Texte zu produzieren. Außerdem haben Sie Gelegenheit, Ihre individuellen Schreibgewohnheiten zu reflektieren (und wenn nötig zu ändern), um langfristig produktive Schreibroutinen zu entwickeln.

  • Reading Strategies and Techniques (2-day workshop)

    Mo, 09.07.2018 - Do, 12.07.2018, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Do you sometimes feel it is hard to start or continue reading? Maybe this is not due to a lack of motivation but due to a lack of technique? This workshop focuses on the process of reading, including the steps: preparation & motivation, the phase of reading itself and the useful treatment of information. The course aims to provide participants with different techniques and strategies of reading (scanning, quick overview, profound reading, PQ4R, SQR, CORI, etc.) and with a set of methods to organize and extract the relevant information of the different texts they read. Further topics of this course are the understanding and handling of upcoming difficulties during the process of reading as well as the organization of the reading process and the surrounding conditions. The workshop encourages an active participation through the possibility to try out a vast set of reading methods and strategies of information treatment.