Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Person/Institution
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Netzwerk Schreiben
  4. Veranstaltungsformat
  5. Kurzworkshop

Kurzworkshop

  • August 2018

  • Projektmanagement am Strand lernen!­ Auftakttreffen zum Onlinekurs „DIY: Schreibprojekte digital planen“

    Do, 16.08.2018 11:00 Uhr - 13:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Du schreibst Deine Semesterarbeiten gern auch mal im Urlaub, in einer anderen Stadt oder durchweg von Zuhause aus? Dabei fehlt Dir aber immer wieder die notwendige Unterstützung? Dieser Blended Learning-Kurs kombiniert die Vorteile von E-Learning und einem Workshop: Auf OPAL erhältst Du Methoden für die Planung, Durchführung und Auswertung Deiner Schreibarbeit und kannst diese individuell auf Deine Arbeit anwenden, wann und wo immer Du möchtest. Deine Fragen und Ergebnisse besprechen wir über ein Forum und zu Präsenzterminen am 16.08., 07.09. und 20.09. von je 11 bis 13 Uhr in der SLUB.

    Der Kurs ist in der vorlesungsfreien Zeit vom 23.07. bis 30.09. geöffnet. Bitte melde Dich bei Interesse mit einer E-Mail an claudia.hammermueller@tu-dresden.de an. Vor Kursbeginn erhältst Du eine Nachricht mit dem Zugangslink.

    Anmeldung: claudia.hammermueller@tu-dresden.de

  • Wege aus dem Motivationstief

    Fr, 17.08.2018 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Es gibt gute und schlechte Tage, an denen wir uns mehr oder weniger motivieren können. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Motivation besser beeinflussen können. Eine genaue Motivationsanalyse und hilfreiche Tricks zur Motivationssteigerung für den Alltag helfen Ihnen, sich gut auf Ihre Aufgaben einlassen zu können.

  • Formulierungshilfen für wissenschaftliche Arbeiten

    Mo, 20.08.2018 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Wie baue ich eine gute schriftliche Arbeit auf? Wie entwickle ich einen roten Faden und leite den Leser durch meine Argumentation, sodass ich ihn von meiner Meinung überzeuge?
    In diesem Workshop wollen wir uns gängige Formulierungen in wissenschaftlichen Arbeiten ansehen und lernen, diese in eigenen Texten sicher und richtig zu verwenden.

  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Do, 23.08.2018 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit Word von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    6 freie Plätze -->
  • Vom (Zeit-)Plan zur Umsetzung

    Do, 23.08.2018 15:00 Uhr - 18:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Im vorherigen Semester wieder alles auf den letzten Drücker erledigt? Drei Tage vor der Klausur angefangen zu lernen? Hausarbeiten schon wieder verschoben? Dieser Workshop wird Ihnen eine Einführung in das operative und strategische Zeitmanagement geben. Anhand der „SPASS-Methode“ werden Ihnen verschiedene Modelle des Zeitmanagements vorgestellt und erste Übungen zu den Themen „Prioritäten setzen“ und „Ziele formulieren“ angeboten. Ebenfalls werden Impulse zu den Themenfeldern „erfolgreiches Planen“ sowie „Motivation“ gegeben. Durch das weitere Anwenden der gelernten Strategien können Sie Ihren Studienalltag effektiver organisieren und die Anforderungen des Studiums bewältigen.

  • Verzeichnisse, Tabellen, Bilder: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Mo, 27.08.2018 09:30 Uhr - 12:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Melanie Kaiser

    In diesem Aufbaukurs erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen Inhalts-, Literatur-, Abbildungsverzeichnis etc. erstellen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken, Bilder in Ihr Dokument einbinden.

    3 freie Plätze -->
  • Mitschriften analog und digital

    Mo, 27.08.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Sie lieben das Gefühl, wenn der Stift in der Vorlesung über das Papier gleitet oder Sie hauen gerne in die Tasten, sind sich aber unsicher, wie Sie Ihre Notizen und Protokolle am besten verfassen und verwalten sollen? Hier lernen Sie verschiedene Methoden kennen, um Ordnung in die Zettelwirtschaft zu bringen. Die Methoden werden ausprobiert und Sie können für sich entscheiden, welche Sie benutzen möchten.  Schluss mit chaotischer Zettelwirtschaft - Hallo organisiertes Arbeiten!

    Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit.

  • Gemeinsam zum Ziel - Methoden für erfolgreiche Gruppenarbeiten

    Do, 30.08.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    „TEAM – Toll, Ein Anderer Macht‘s!“ - Gruppenarbeiten können nerven! Viel Zeit für Absprachen und am Ende macht man es doch allein, ist unzufrieden mit dem Ergebnis oder bekommt ständig Reminder geschickt. Dabei könnte es so schön sein: mehr Wissen und geteilte Aufgaben, mit weniger Arbeit für alle. Mit welchen einfachen Methoden Gruppenarbeiten stressfrei ablaufen können, erfahren Sie in diesem Workshop.

  • Viel gelesen - wie schreibe ich jetzt meinen eigenen Text?

    Fr, 31.08.2018 09:30 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    Als rezeptive Fertigkeit kommt das Lesen vor dem Schreiben. Produktiv tätig werden, das Gelesene eigenständig verstehen und verarbeiten und endlich den Übergang vom Quelltext zum eigenen Text schaffen – aber wie?
    In diesem Workshop werden Ihnen Strategien aufgezeigt, die den Übergang vom Lesen zum Schreiben unterstützen. Es werden Möglichkeiten besprochen, wie Sie fremde Texte mit eigenen Worten wiedergeben können und dabei nicht versehentlich in die Falle eines Textplagiats tappen.

  • Deadlines sind mein Antrieb - oder geht das auch anders?

    Fr, 31.08.2018 13:00 Uhr - 16:00 Uhr, TU Dresden, Schreibzentrum an der TU Dresden

    „Sie können die Zeit nicht managen – nur Ihr Verhalten.“ (Michael Kastner)

    Für Sie ist Zeitmanagement ein Fremdwort und das Studium ein einziges „Hangeln“ von Abgabefrist zu Abgabefrist?
    In diesem Workshop werden Methoden der Priorisierung, Zielsetzung und Zeitplanung besprochen, erhalten Sie Tipps zur konkreten Umsetzung Ihrer Zeitpläne und hilfreiche Anregungen zum Thema „Eigenmotivation“ – Motivation, die NICHT aus dem Heranrücken der nächsten Deadline resultiert.