Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Person/Institution
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Netzwerk Schreiben
  4. Textsorte
  5. Doktorarbeit

Doktorarbeit

  • September 2018

  • Wissenschaftliches Bloggen

    Mi, 26.09.2018 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Soziale Medien spielen auch in der Wissenschaft zunehmend eine wichtige Rolle. Sowohl Nachwuchsforscher als auch etablierte Forscher können auf diesem Wege über ihre wissenschaftlichen Fragen und Ergebnisse schreiben und sich zugleich mit der Forschungscommunity vernetzen.  Die größere Sichtbarkeit befördert zudem die Konkurrenzfähigkeit im akademischen Arbeitsmarkt. Wissenschaftsblogs wie z.B. de.hypotheses.org bieten eine attraktive Plattform für multimediale und interaktive Publikationen.

    Der Workshop führt in die technische und konzeptionelle Welt des Bloggens ein. Mit praktischen Übungsbeispielen unternehmen wir gemeinsam die ersten Schritte auf dem Weg zum wissenschaftlichen Bloggen. Dabei werden auch die stilistischen Merkmale des neuen Genre erläutert und anhand eigener Beispieltexte erprobt. 

    Die Veranstaltung richtet sich an Promovierende und Postdocs, die anfangen wollen, über wissenschaftliche Aspekte zu bloggen. Besondere technische Kenntnisse sind nicht notwendig. Die Teilnehmenden sollten ihre eigenen Laptops mitbringen.

  • Verzeichnisse, Tabellen, Bilder: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Do, 27.09.2018 09:30 Uhr - 12:00 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Aufbaukurs erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen Inhalts-, Literatur-, Abbildungsverzeichnis etc. erstellen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken, Bilder in Ihr Dokument einbinden.

    Vorkenntnisse:
    Solide Grundkenntnisse im Umgang mit Word sind erforderlich.
    Die Inhalte dieses Kurses bauen auf dem Basiskurs "Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word" auf.

    Die maximale Teilnehmerzahl von 8 ist erreicht.
  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Fr, 28.09.2018 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Melanie Kaiser

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit Word von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    ein freier Platz -->
  • Oktober 2018

  • Promotionsförderung: Wie und wo? Ausschreibungen verstehen und Förderanträge meistern

    Do, 11.10.2018 09:00 Uhr - 12:30 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Ziel dieses Workshops ist es, Promotionsinteressierten und Nachwuchswissenschaftler/innen in der Anfangsphase der Promotion einen Überblick über unterschiedliche Förderformate innerhalb der deutschen Förderlandschaft zu bieten und ihre Antragskompetenz zu stärken. Durch praktische Übungsphasen und Reflexionsfragen werden Sie angeleitet Förderausschreibungen analytisch zu lesen, Kernanforderungen herauszuarbeiten und Förderanträge strategisch zu planen und umzusetzen

  • Dokumentstruktur und Formatvorlagen: Wissenschaftliches Schreiben mit Word

    Do, 11.10.2018 09:30 Uhr - 11:30 Uhr, Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, Ramona Ahlers-Bergner

    In diesem Basiskurs erfahren Sie, welche Grundregeln Sie bei der Arbeit mit Word von der ersten Zeile an beherzigen sollten. Erleichtern Sie sich das Schreiben: Gestalten Sie durch Formatvorlagen mit wenigen Handgriffen das Grundgerüst Ihres wissenschaftlichen Dokuments und behalten Sie seine Struktur stets im Blick.

    6 freie Plätze -->
  • Bewerbungstraining & Vorstellungsgesprä­che (2-tägig)

    Mo, 22.10.2018 - Di, 23.10.2018, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Wie verfasse ich meine Bewerbung und wie präsentiere ich mich im Vorstellungsgespräch? Der Schritt aus dem universitären Umfeld und die damit verbundene Bewerbungsphase wird in diesem Workshop gemeinsam erarbeitet. Von der Sichtung von Stellenausschreibungen, dem Check der eigenen Unterlagen, dem persönlichen Auftreten im Vorstellungsgespräch bis hin zum Stressinterview im Assessment Center werden alle Schritte gemeinsam beleuchtet. Im Workshop erhalten die Teilnehmer Einblicke aus der Praxis und wechseln in verschiedenen Übungen die Perspektiven. Sie haben die Möglichkeit Ihre Bewerbungsstrategie durch den Einsatz einer Vielzahl praktischer Methoden und Übungen zu erarbeiten und optimieren. Den Abschluss bildet ein praktisches Interviewtraining.

  • November 2018

  • PhD Starter Kit: Doing Your PhD in Germany

    Do, 01.11.2018 - 12:30 Uhr, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Graduiertenakademie der TU Dresden

    You are at the beginning of your PhD and you are asking yourself: How can I plan and manage my time efficiently? Do I know and understand the basic rules and values of the responsible conduct of research and good scientific practice? How can I build a productive and professional relationship with my supervisor? How do I get started with writing?

    The PhD Starter Kit offers you the opportunity to acquire key competencies for your PhD in three compact key modules. In addition, an extra moduleplus is offered for international PhD candidates who are interested in an introduction regarding the organization and procedures of the “German doctorate”. 

    You can register for each of the modules separately. After you have attended the three key modules you will receive a certificate of participation.

  • Writing and Publishing Research. Part I (2-tägig)

    Di, 06.11.2018 - Mi, 07.11.2018, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Graduiertenakademie der TU Dresden

    The workshop addresses PhD students in their first years and covers essentially the following four areas:

    Scientific writing and language skills

    To gain more experience in scientific writing the course aims to build up writing skills running through three interactive levels: common pitfalls in written English and general punctuation will be discussed, second the ABC system (accuracy, brevity, clarity) of academic writing will be introduced, third advanced writing tools will be explained in order to develop a more fluent and activated form of writing looking at sentence clarity, coherence, transitions and emphasis.

    This session includes numerous practical exercises. Special attention will be drawn to language skills.

    Structure and content of a publication

    The overall structure and content of a publication will be highlighted. In an extensive practical session the students are asked to work on and redraft pieces of their own writing, mainly the abstract and the introduction, and thereby apply their newly gained knowledge in scientific writing. Here they are asked to work in groups and critically evaluate other peoples writing, too.

  • Leaving Academia - How to find a Job on the Non-Academic Labour Market (2-tägig)

    Mo, 12.11.2018 - Di, 13.11.2018, Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Careers in German universities and research institutes are difficult. Towards the end of your PhD or at the beginning of your postdoctoral years you need to decide whether you would like to continue your career up to a professorship or if you leave academia. This step is difficult for many PhD-students because until then they did not find or try alternative career paths.

    In the workshop we will first find out which competencies you have gained up until now. Based on the competencies we will explore the labour market and develop ideas for job profiles that fit you. You will receive an introduction to the job search. Furthermore we will discuss, if it might be an alternative to start your own business. In addition we will consider at what point „Plan B“ should begin: Up until when can one successfully leave academia? The next day single or small group coaching (one hour maximum) is offered to provide you with the opportunity to ask further specific questions. Appointments can be made during the workshop.

  • Writing an Exposé/Research Proposal

    Do, 15.11.2018 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, TU Dresden, Graduiertenakademie der TU Dresden

    Are you right at the beginning of your doctorate? Are you struggling with finding and narrowing down your PhD topic, formulating an overall research question and developing a first outline?
    This workshop focusses on the orientation and planning phase of your PhD writing process with its specific challenges. It offers you the opportunity to practice apt writing techniques for that writing phase and introduces the exposé/research proposal with its specific functions and structure as a first text resulting from your PhD orientation phase.