Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Urheber
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Netzwerk Schreiben
  4. Details

Details

Kreatives Schreiben / Schreibwerkstatt mit DHMD Lehrerfortbildung

Do, 14.09.2017 09:00 Uhr - 16:00 Uhr, Extern, Dr. Julia Meyer

Im Rahmen der Ausstellung "Gesichter" (19.8.17-25.2.18) bietet die SLUB in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hygiene-Museum eine Schreibwerkstatt an.

Wozu dient und wie funktioniert Kreatives Schreiben? Wie kann ich es in der Lehrpraxis anwenden? Das Seminar vermittelt praktische sowie theoretische Kenntnisse rund um das Kreative Schreiben. Wir lernen die Methoden und Techniken des Kreativen Schreibens kennen und erproben diese in vielfältigen Schreibübungen, sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeiten.

Neben Papier und guten Schreibstiften ist die Bereitschaft mitzubringen, sich auf Neues spielerisch einzulassen und die Ergebnisse der Gruppe vorzustellen.

Lehrkräften im Schuldienst wird diese Veranstaltung als Fortbildung anerkannt.

Alle anderen am Kreativen Schreiben Interessierten sind eingeladen, an der Veranstaltung im Hygiene-Museum teilzunehmen, und erhalten eine freie Eintrittskarte zur Ausstellung.

Porträt von Dr. Julia Meyer
Dr. Julia Meyer

Julia Meyer studierte Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Philosophie und Soziologie in Freiburg und promovierte an der TU Dresden über Autorschaftsinszenierungen der deutsch-jüdischen Dichterin Mascha Kaléko. Sie arbeitet als Fachreferentin für Germanistik, für außereuropäische Sprachen und für Kinder- und Jugendliteratur an der SLUB und hält im Rahmen dieser Tätigkeit Lehraufträge für Digital Humanities und für Kreatives Schreiben an der TU Dresden. In ihrem Fachgebiet berät sie Studierende und Promovierende in allen Belangen des wissenschaftlichen Arbeitens. Als Wissensmanagerin für den Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften unterstützt sie die Bereichsdezernentin in den Themenfeldern "Integration in einer inklusiven Gesellschaft", "Digital Humanities", "Lebenslanges Lernen" sowie "Praktiken des gesellschaftlichen Wandels und ihre Medialisierung".

Ort: Extern, Hygiene-Museum, Foyer
ics
Es ist keine Anmeldung mehr möglich.
Kategorie: Wissenschaftliches Schreiben und Zitieren , Schreiben , Sonstige , Workshop , Lehrende , Sonstige , Studierende , Promovierende , Postdocs