Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Service
  3. Bestellen / Ausleihen
  4. Lieferservice / Fernleihe
  5. Scan-Lieferdienst

Scan-Lieferdienst

SLUB on Demand

Trotz Notbetrieb bieten wir während der Corona-Krise den kostenfreien Scan-Lieferdienst SLUB on Demand an. Er ist für alle Angehörigen der TU Dresden mit gültigem SLUB-Ausweis verfügbar und auf max. 3 Bestellungen pro Woche begrenzt. Damit wollen wir vorbehaltlich unserer eingeschränkten Kapazitäten den Semesterstart der TU Dresden bestmöglich unterstützen.

To top

Wer darf bestellen?

Alle Angehörigen der TU Dresden sind berechtigt, den Service zu nutzen. Voraussetzung für die Bestellung ist die Anmeldung im Nutzerkonto, da die Berechtigung über die SLUB-Benutzernummer geprüft wird.

Was wird geliefert?

Es werden Aufsätze aus Zeitschriften und einzelne Kapitel aus Büchern gescannt, die sich im Bestand der Zentralbibliothek oder weiterer Standorte der SLUB befinden.

To top

Was wird nicht geliefert?

Es werden keine Aufsätze aus Zeitschriften oder Buchkapitel gescannt, die bereits im Volltext in der Online-Version zur Verfügung stehen oder die ein Erscheinungsjahr vor 1850 aufweisen.

To top

In welchem Umfang darf bestellt werden?

Sie dürfen bis zu max. 3 Bestellungen pro Woche auslösen. Als Bestellung gilt ein Artikel aus einer Zeitschrift bzw. ein Buchkapitel, dessen Umfang aufgrund des geltenden Urheberrechts bis zu 10% des Gesamtwerkes betragen kann.

To top

Wie wird geliefert?

Nutzen Sie für Ihre Bestellung bitte unseren Katalog und melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an. Drücken Sie in der Exemplaranzeige des Titels den Button "Kopie via SLUB on Demand bestellbar" und ergänzen Sie die gewünschten bibliografischen Angaben.

Die Lieferung erhalten Sie per E-Mail als PDF-Datei, die Sie mit dem ADOBE Acrobat Reader öffnen können. Diese Software wird kostenlos angeboten. Wir versenden Dateien bis zu einer Größe von 30 MB. Sollte eine Lieferung nicht möglich sein, erhalten Sie eine Nachricht per E-Mail.

To top