Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. Musik
  4. Musik-Veranstaltungen

Musik-Veranstaltungen 2019

Neue Musik aus Ostdeutschland II - Dresdner Lieder

Dresdner Lieder - Konzert | Quellenpräsentation 14.2.2019, 19.30 Klemperersaal der SLUB Dresden

Mit Liedern von Alexander Keuk, Manfred Weiss, Johannes Wulff-Woesten und Udo Zimmermann stehen Werke Dresdner Provenienz der letzten Jahre im Zentrum unserer Veranstaltung. Flankiert werden sie von Kompositionen Robert Schumanns und Karol Szymanowskis.

Neue Musik aus Ostdeutschland I - Musik aus der DDR heute - Konzert | Gespräch | Quellenpräsentation

Musik aus der DDR heute - Konzert | Gespräch | Quellenpräsentation 31.1.2019, 18.30 SLUB Dresden
15.-17.3.2019 Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste
Download Einladungsflyer

Im Spannungsverhältnis zwischen kulturpolitischem Sollen und künstlerischem Wollen entfaltete sich eine eigenständige Sprache der Neuen Musik östlich des Eisernen Vorhangs. Dieses vielfältige musikalische Erbe der DDR wird 30 Jahre nach dem Mauerfall wieder interessant. Was aber motiviert dieses Interesse?


Wenn DDR-Musik im Zentrum eines Festivals für zeitgenössische Musik steht, wenn sie im Programm großer Konzerthäuser verankert werden soll, wenn sie einem großen Verlagshaus eine eigene Reihe wert ist – ist das Kennzeichen nur eines Jahrestages oder doch eines allgemein (neu) aufkeimenden Interesses an ihr? Was ist es, das an ostdeutscher
Musik heute fasziniert? Was unterscheidet sie von anderer zeitgenössischer Musik? Mit welchen Erwartungen gehen Musikverlage und Wissenschaftler, Konzertveranstalter und Interpreten an die Werke heran?


Diese Fragen diskutieren wir und leiten damit zugleich die SLUB-Reihe „Unerhörtes – Neue Musik aus Ostdeutschland“ ein. Im Rahmen der TONLAGEN – Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik (14.–24. März 2019) geben zudem mehrere Veranstaltungen Gelegenheit, Neue Musik aus Ostdeutschland in verschiedenen Facetten im Konzert zu erleben.