1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. Landesdigitalisierungsprogramm

Landesdigitalisierungsprogramm

für Wissenschaft und Kultur des Freistaates Sachsennach oben

Der Freistaat Sachsen unterstützt mit zusätzlichen Haushaltsmitteln die Digitalisierung von Beständen aus wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken sowie von bedeutsamem Schriftgut aus weiteren Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen. Ziel ist ein möglichst umfassender Online-Zugang zu Informationen und Objekten der kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung des Freistaates für Zwecke der Lehre und Forschung sowie für die breite Öffentlichkeit.

Das Landesdigitalisierungsprogramm für Wissenschaft und Kultur wird von der SLUB koordiniert und umfasst drei Bereiche:

  1. Lizenzierung digitaler Medien (Konsortium der sächsischen Hochschulbibliotheken)
  2. Digitalisierung von wertvollem Schrift- und Kulturgut in Sachsen
  3. Digitale Langzeitarchivierung

Besuchen Sie sachsen.digital und erkunden Sie Sachsens kulturelles Erbe!

    Ansprechpartner und Kontaktnach oben

    Erster Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Projektparameter, Digitalisierungsvorhaben, technische und inhaltliche Voraussetzungen ist das Team der Geschäftsstelle Digitale Bibliothek der SLUB Dresden. Wir beraten Sie gern. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie die Möglichkeit einer direkten Terminbuchung in der Wissensbar.

    Team

    Simone Georgi, Annika-Valeska Walzel, Andrea Hammes
    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an:
    E-Mail: landesdigitalisierung@slub-dresden.de

    Wissensbar

    Werfen Sie einen Blick auf unsere Terminangebote. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

     

     

     

    Das Landesdigitalisierungsprogramm wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.